Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Sarah Kuttners „Mängelexemplar“ als schrille Tragikomödie
Nachrichten Kultur Sarah Kuttners „Mängelexemplar“ als schrille Tragikomödie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 16.05.2016
Anzeige
Berlin

Job weg, Kerl weg - da bricht für die ohnehin labile, immer etwas zu emotionalen, zu aufgedrehten Karo (Claudia Eisinger) die Welt zusammen: Panikattacken und Depressionen wechseln sich ab - bis sie dank einer Therapie und reichlich Antidepressiva langsam zu sich selbst findet.

Der „Urlaub von sich“ tut ihr gut. Laura Lackmann hat in ihrem Langfilmdebüt Sarah Kuttners Bestseller „Mängelexemplar“ als bunte Tragikomödie inszeniert.

Auf den anglophonen Comicjargon der Vorlage verzichtet sie und hat auch sonst die Geschichte etwas entwirrt, den Figuren Tiefe verliehen und dafür mit Barbara Schöne, Katja Riemann, Laura Tonke und Maren Kroymann ein großartiges Cast zusammengestellt.

(Mängelexemplar, Deutschland 2016, 112 Min., FSK ab 12, von Laura Lackmann, mit Claudia Eisinger, Katja Riemann, Barbara Schöne, Laura Tonke)

dpa

Mehr zum Thema

Eine Hommage an die Goldene Ära Hollywoods: Mit Woody Allens „Café Society“ startet das Filmfest Cannes. Gleich zum Auftakt kommen zahlreiche Stars. Alles wie immer? Nein, nach den Terroranschlägen ist die Stimmung auch in Cannes angespannter.

11.05.2016

Die internationalen Kritiker sind begeistert - und rechnen schon jetzt fest mit einem Preis für die Deutsche Maren Ade beim Filmfest Cannes. Was ist da los?

16.05.2016

Der dritte Teil der „Captain-America“-Comicreihe behauptet sich weiter in Nordamerika und auch global. Auch das „Dschungelbuch“ bleibt populär. Die restlichen Top-Five der US- und kanadischen Kinocharts erzeugen weniger Begeisterung.

17.05.2016

Der bucklige Jüngling Igor (Daniel Radcliffe), der über außergewöhnliche medizinische Kenntnisse verfügt, wird in einem Zirkus wie ein Tier gefangengehalten.

16.05.2016

Millionen Handy-Spieler dürften sich seit Jahren gefragt haben: Was steckt hinter der Feindschaft zwischen diesen komischen bunten Vögeln und den grünen Schweinen?

16.05.2016

Kaiser Nero ist als Brandstifter von Rom und Despot in die Geschichte eingegangen. Dabei war er auch Künstler, Architekt, Reformer. Eine Ausstellung in Trier will den berühmt-berüchtigten Imperator von allen Seiten zeigen - auch den unbekannten.

07.05.2016
Anzeige