Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Schauspieler Dylan O'Brien bei „Maze Runner“-Dreh verletzt
Nachrichten Kultur Schauspieler Dylan O'Brien bei „Maze Runner“-Dreh verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 20.03.2016
Anzeige
New York

Der US-Schauspieler Dylan O'Brien (24) hat sich bei den Dreharbeiten zum neuen „Maze Runner“-Film verletzt.

Er sei sofort in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er behandelt und beobachtet werde, teilte die Produktionsfirma 20th Century Fox mit. Die Dreharbeiten im westkanadischen Vancouver würden solange unterbrochen, bis es O'Brien wieder besser gehe.

Details zur Verletzung von O'Brien wurden zunächst nicht mitgeteilt. Es sei nichts Lebensgefährliches, teilte Drehbuchautor James Dashner per Kurznachrichtendienst Twitter mit. „Es wird ihm bald wieder gut gehen.“

O'Brien war vor allem durch seine Rolle in der TV-Serie „Teen Wolf“ und die ersten beiden „Maze Runner“-Filme bekanntgeworden. Derzeit wird der dritte Teil der Science-Fiction-Trilogie gedreht, der 2017 in die Kinos kommen soll.

dpa

Mehr zum Thema

Vom reifen Han Solo zum ergrauten Indiana Jones: Harrison Ford wird seinen 77. Geburtstag gerade hinter sich haben, wenn Steven Spielbergs „Indiana Jones 5“ in die Kinos kommt. So plant es der Disney-Konzern. „Indy“-Fans müssen sich bis Juli 2019 gedulden.

17.03.2016

Oscar-Preisträgerin Natalie Portman (34, „Black Swan“) steht für den Film „Jackie“ in der Rolle als frühere First Lady Jacqueline Kennedy vor der Kamera.

23.03.2016

Mit den Nachwuchsschauspielern Ellar Coltrane (21, „Boyhood“) und Jason Mitchell (29, „Straight Outta Compton“) ist die Besetzung für den geplanten Obama-Film „Barry“ weiter angewachsen.

16.03.2016

Auf der Leipziger Buchmesse wird am Samstag der ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres gekürt.

20.03.2016

Star-Regisseur Steven Spielberg holt für den nächsten „Indiana Jones“-Film einen erprobten Drehbuchautor an Bord.

19.03.2016

Quelle: Spiegel

19.03.2016
Anzeige