Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Schauspieler Michael Parks ist tot

Los Angeles Schauspieler Michael Parks ist tot

Der amerikanische Schauspieler Michael Parks (F.), der in Filmen und Fernsehserien wie „Kill Bill“, „Django Unchained“ und „Twin Peaks“ mitspielte, ist tot.

Los Angeles. Der amerikanische Schauspieler Michael Parks (F.), der in Filmen und Fernsehserien wie „Kill Bill“, „Django Unchained“ und „Twin Peaks“ mitspielte, ist tot.

Nach Angaben seiner Agentin starb er am Dienstag in Los Angeles, wie die Filmportale „Deadline.com“ und „Variety“ berichteten. Er wurde 77 Jahre alt. Parks sei der beste Mime gewesen, den er gekannt habe, schrieb Regisseur und Drehbuchautor Kevin Smith (46). Er habe seine Filme „Tusk“ (2014) und „Red State“ (2011) eigens auf ihn in der Hauptrolle zugeschnitten.

Seinen ersten Filmauftritt hatte Parks 1966 in John Hustons Film „Die Bibel“ als Adam. Er spielte in TV-Serien wie „Then Came Bronson“ und „Der Equalizer“ mit. In David Lynchs Kultserie „Twin Peaks“

mimte er den Drogendealer Jean Renault. Die Regisseure Robert Rodriguez und Quentin Tarantino holten ihn für „From Dusk Till Dawn“, „Kill Bill“, „Grindhouse“ und „Django Unchained“ vor die Kamera.

Zuletzt war er an der Seite Mel Gibsons im Thriller „Blood Father“ (Frankreich; 2016) zu sehen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Springreiter Holger Wulschner über Pferde, Vorbilder und Olympia-Träume

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.