Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Schriftsteller Hermann Kant ist gestorben - mit 90 Jahren
Nachrichten Kultur Schriftsteller Hermann Kant ist gestorben - mit 90 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 14.08.2016
Anzeige
Berlin

Der Schriftsteller Hermann Kant ist tot. Er starb im Alter von 90 Jahren in einem Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern, wie die Verlegerin Simone Barrientos vom Verlag Kulturmaschinen bestätigte. Zuerst hatte die Zeitung „Neues Deutschland“ berichtet. Kant gilt als einer der wichtigsten DDR-Schriftsteller und war ein einflussreicher Funktionär in der ostdeutschen Kulturszene. Seine Romane „Die Aula“, „Das Impressum“ und „Der Aufenthalt“ erzielten in der DDR Millionenauflagen.

dpa

Mehr zum Thema

Hatte der DDR-Geheimdienst eigentlich Humor? In seinem neuen Buch befasst sich Autor Bodo Müller, einst DDR-Journalist in Halle und Rostock, mit genau dieser Frage.

10.08.2016

Quelle: Spiegel

13.08.2016

Quelle: Spiegel

13.08.2016

Anfangs wollte er die Rolle ablehnen. Doch als Roboter R2-D2 wurde Kenny Baker berühmt. Nur ein anderer Star-Wars-Darsteller stand öfter vor der Kamera als er. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

15.08.2016

Der gebürtige Hamburger gehörte zu den bekanntesten und erfolgreichsten Schriftstellern der DDR. Seine Romane hatten Millionen-Auflagen. Zwei Monate nach seinem 90. Geburtstag ist Hermann Kant gestorben.

15.08.2016

Der Schriftsteller Hermann Kant ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 90 Jahren in einem Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern, wie die Verlegerin Simone Barrientos ...

15.08.2016
Anzeige