Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Schulbücher des Jahres gewürdigt
Nachrichten Kultur Schulbücher des Jahres gewürdigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.03.2017
Leipzig

Das Braunschweiger Georg-Eckert-Institut hat bei der Leipziger Buchmesse vier Bücher für die Grundschule als „Schulbuch des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Bei dem Wettbewerb ging der Preis in der Kategorie „Gesellschaft“ an das Buch „Kunst mit uns“ aus dem Verlag C.C. Buchner/Mildenberger, wie das Institut mitteilte. In der Kategorie Sprachen wurde das Werk „Come in“ aus dem Ernst Klett Verlag prämiert. In der Kategorie „Mathematik“ ging die Auszeichnung an „Das Zahlenbuch“, ebenfalls aus dem Klett Verlag.

Einen Sonderpreis für „Diversität in Bildungsmedien“ bekam „Komm zu Wort“ aus dem Finken Verlag, das Deutsch für Seiteneinsteiger als „Hör-Bilder-Buch“ lehrt. Die Auszeichnungen wurden von einer Jury aus Wissenschaft, Schulpraxis und Verlagen vergeben. „Die Schulbücher haben uns beeindruckt, weil sie vielfältige und kindgerechte Zugänge zu komplexen Themen bieten“, sagte der Direktor des Georg-Eckert- Instituts, Eckhardt Fuchs, der auch Vorsitzender der Jury ist. Sie setzten bei der Lebenswelt an, regten die Fantasie an und stellten viele Fragen.

OZ

Mehr zum Thema

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

23.03.2017

Wegen automatischer Abstimmungen schaltete der Verband sie ab

24.03.2017

Claus-Dieter Heidecke, neuer Ärztlicher Direktor der Unimedizin Greifswald, über den Weg aus den roten Zahlen

25.03.2017

Mehr als 10000 Besucher erleben große Laser- und Feuerwerksshow zum Saisonauftakt

27.03.2017

Ateliers werden renoviert / Stipendiaten kommen bald / Ostern ist Kunsthandwerkermarkt

27.03.2017

Die erste Klausurtagung des neu geschaffenen Kunst- und Kulturrates Nordwestmecklenburg, sie war ein voller Erfolg.

27.03.2017