Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Schweriner Vielfaltspreis geht an Rabbi-Film
Nachrichten Kultur Schweriner Vielfaltspreis geht an Rabbi-Film
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.04.2016

. Der Dokumentarfilm „Rabbi Wolff“ von Britta Wauer wird beim diesjährigen Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern mit dem Vielfaltspreis ausgezeichnet.

Verliehen wird er von der landesweiten Demokratie-Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“. Wie die Initiative gestern in Schwerin mitteilte, wird die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung bereits zum fünften Mal vergeben. Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) werde den Preis am Eröffnungsabend des Filmkunstfestes am Dienstag im Schweriner Festivalkino „Capitol“ überreichen.

Wauer habe eine wunderbare Dokumentation geschaffen, hieß es. Der Film zeichne ein außergewöhnliches Bild eines außergewöhnlichen Menschen. William Wolff (90) übernahm 2002 das Amt des Landesrabbiners von Mecklenburg-Vorpommern, das er bis 2015 ausübte. Durch sein Engagement erwarb er sich große Sympathien. 2014 wurde er zum Ehrenbürger der Stadt Schwerin ernannt.

OZ

Land und Tourismusverband stellen Online-Portal für Kreative und Kulturschaffende in ganz Mecklenburg-Vorpommern vor

29.04.2016

. Der „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich (1774-1840) hat ein neues Zuhause: Erwartungsvoll blickt er neben anderen Meisterwerken des ...

29.04.2016

Nach ihrer Preview-Schau eröffnet die Galerie Radike | Kittelmann ihre erste Einzelausstellung.

29.04.2016
Anzeige