Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Sido und Westernhagen sagen Konzert wegen Krankheit ab
Nachrichten Kultur Sido und Westernhagen sagen Konzert wegen Krankheit ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 29.04.2014
Marius Müller-Westernhagen meldet sich krank. Quelle: Tim Brakemeier
Anzeige
Berlin

Der Berliner Rapper Sido (33) und Rocksänger Marius Müller-Westernhagen (65) haben ihr für diesen Samstag geplantes Konzert abgesagt.

Beide Musiker sind krank. Sido könne auf dringendes Anraten der Ärzte nicht in Berlin auf der Bühne stehen, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Auch Westernhagen meldete sich krank. „Verdammt, geht hier in Berlin denn die Pest um?“, fragte der Rocksänger bei Facebook.

Beide hatten zusammen am Samstagabend in Berlin auftreten wollen. Jeder sollte drei Titel des anderen und drei eigene Titel singen. Das Konzert soll im Spätsommer nachgeholt werden. Der Auftritt sollte auch fürs Fernsehen aufgezeichnet werden. Westernhagen hatte zuvor bereits ein Konzert in Leipzig abgesagt. Sein Auftritt in der Berliner Columbiahalle an diesem Donnerstag sollte auf den 23. Mai verschoben werden, wie die Agentur mitteilte.


Geplantes Konzert
Mitteilung



dpa

Ein Musikprojekt vereint 150 Mitwirkende. Die letzten Proben liefen am Mittwoch im Kulturhaus in Grimmen (Vorpommern-Rügen).

24.04.2014

Zur Feier des 450. Geburtstag des Dramatikers William Shakespeare haben Schauspieler des Londoner „Globe“-Theaters am Mittwoch eine zweijährige Welt-Tournee begonnen.

29.04.2014

Für diese Ehre ist Cornelia Funke eigens aus den USA nach Lübeck gereist: Am Donnerstag eröffnet Deutschlands wohl bekannteste Kinder- und Jugendbuchautorin („Tintenherz“, ...

30.04.2014
Anzeige