Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Sohn von Frank Sinatra ist tot
Nachrichten Kultur Sohn von Frank Sinatra ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:42 17.03.2016
Anzeige
New York

Der Sohn des legendären US-Sängers Frank Sinatra ist tot. Frank Sinatra Jr. sei im Alter von 72 Jahren in einem Krankenhaus in Florida gestorben, sagte sein Manager dem TV-Sender CNN. Dort sei er auf Tournee unterwegs gewesen. Der 1944 in New Jersey geborene Sohn von Frank Sinatra arbeitete wie sein berühmter Vater als Sänger, Pianist, Schauspieler und Entertainer. 1963 war Sinatra Jr. kurzzeitig entführt und nach einer Lösegeldzahlung wieder freigelassen worden.

dpa

Mehr zum Thema

Die Grenzen zwischen Klassik, Rock und Jazz spielte für Keith Emerson keine Rolle. Der Virtuose, der nie in Schubladen dachte, war unter anderem Teil des progressiven Trios Emerson, Lake and Palmer. Nun hat er sich wohl das Leben genommen.

18.03.2016

„Diese Arbeit macht mich zufrieden. Es ist ein kreativer Prozess, bei dem etwas entsteht und man von Anfang bis Ende dabei ist“, erklärt Andrea Retter.

14.03.2016

Zu Lebzeiten veröffentlichte Jeff Buckley nur ein Studioalbum, der Kalifornier ertrank 1997 mit nur 30 Jahren. Dennoch gilt er als enorm einflussreicher Sänger und Songschreiber - Buckley ist Kult. Jetzt gibt es wiederentdecktes Material.

18.03.2016

Gleich zwei junge Leute aus MV sind beim bundesweiten Fotowettbewerb „Blende“ unter den ersten zehn gelandet / Die Wismarerin Martha Hoot hat sogar einen ersten Platz belegt

17.03.2016

Sie ist jung, talentiert, ihre Werke sind preisgekrönt, nicht zuletzt wegen der wundervollen Sprache, die Nino Haratischwili verwendet — und das obwohl die aus Georgien ...

17.03.2016

Heinrich August Winkler erhielt auf der Leipziger Buchmesse den Preis zur Europäischen Verständigung

17.03.2016
Anzeige