Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Sommerfestival auf Kampnagel will Politik Paroli bieten
Nachrichten Kultur Sommerfestival auf Kampnagel will Politik Paroli bieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 16.06.2017
Kampnagel feiert den Sommer. Quelle: Markus Scholz
Anzeige
Hamburg

Unter dem Motto „Mit Sicherheit unsicher“ sind beim Internationalen Sommerfestival vom 9. bis zum 27. August wieder Künstler aus aller Welt in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel zu Gast.

„Das Spiel mit der Realität ist besser bei uns in der Kunst als in der Politik aufgehoben“, sagte der Festivalleiter András Siebold am Freitag in Hamburg mit Blick auf „eine Politik, die selbst immer häufiger zur Show wird“.

Eröffnet wird das Festival mit einer getanzten Hommage an David Bowie des britischen Choreografen Michael Clark. Der Festival-Garten wird von dem Spanier Juan Dominguez bespielt, der auch das Programmheft als „Spitzenkandidat“ ziert.

dpa

Mehr zum Thema

Bodendenkmalpfleger entdeckte am Vatertag Wikinger-Schmuck / In Pasewalk geschah das Gleiche

13.06.2017

Veranstalter Uwe Bobsin hofft auf mehr als 1000 Besucher

13.06.2017

Rund 20 Millionen Euro und monumentale Kunst: Die Unesco-Welterbe-Stadt Le Havre feiert mit viel Pomp ihr 500-jähriges Bestehen. Dabei erinnert die Hafenstadt daran, dass sie die Wiege des Impressionismus ist.

14.06.2017
Rostock Rostock/Nürburgring - Marteria ist „El Presidente“

Der Rostocker Rapper veröffentlicht ein neues Musikvideo. Es geht um Privatjets, Champagner, ordentlich Spaß und Weltpolitik.

16.06.2017

Das Konzert am 18. August wird ausverkauft sein, sehen die Veranstalter voraus. Die Nachfrage nach Tickets für das Open-air-Event auf der Wolgaster Schlossinsel sei riesig.

16.06.2017

Namhafte Künstler setzen in New York aien Zeichen. Insgesamt 16 politische Flaggen werden nach und nach in der Millionenmetropole gehisst.

16.06.2017
Anzeige