Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Soulsängerin Joy Fleming ist tot

Sinsheim Soulsängerin Joy Fleming ist tot

Joy Fleming ist tot. Die Soulsängerin starb am Abend im Alter von 72 Jahren. Das haben ihr Sohn und ihr Manager bestätigt.

Sinsheim. Joy Fleming ist tot. Die Soulsängerin starb am Abend im Alter von 72 Jahren. Das haben ihr Sohn und ihr Manager bestätigt. „Mit ihr verlieren wir eine großartige Sängerin, eine aufopferungsvolle Mutter und eine liebevolle Lebensgefährtin, welche voll im Leben stand“, hieß es in der Mitteilung. Joy Fleming vertrat Deutschland 1975 beim Grand Prix mit dem Song „Ein Lied kann eine Brücke sein“, landete damals jedoch weit hinten. Über 40 Jahre lebte die Sängerin auf einem Bauernhof in Sinsheim.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ruhrtriennale-Intendant
Der Ruhrtriennale-Intendant Johan Simons hat in seiner dreijährigen Amtszeit die Werte „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ auf den Prüfstand gestellt.

Johan Simons hat die Ruhrtriennale politisch wie nie zuvor gemacht. Nach drei Jahren verabschiedet er sich nun als Intendant - mit einem politischen Aufruf.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.