Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Spanien feiert Vater von „Don Quijote“

Madrid Spanien feiert Vater von „Don Quijote“

„Alt, Soldat, Edelmann und arm.“ So verbrachte Miguel de Cervantes Saavedra (1547-1616) die letzten Jahre seines Lebens, wie sein Zensor Márquez Torres 1615 einer ...

Madrid. „Alt, Soldat, Edelmann und arm.“ So verbrachte Miguel de Cervantes Saavedra (1547-1616) die letzten Jahre seines Lebens, wie sein Zensor Márquez Torres 1615 einer Abordnung der französischen Botschaft berichtete — damals wurde jedes Buch vor dem Druck von einem behördlichen Zensor gegengelesen. Die Franzosen hatten am spanischen Hof nach dem Autor des „Don Quijote“ gefragt, dessen erster Teil bereits ins Französische übersetzt war. Als sie die Antwort erhielten, zeigten sie sich entsetzt: „Versorgt Spanien einen solchen Mann nicht reich mit öffentlichen Mitteln?“, fragten sie. An Cervantes‘ Armut änderte sich bis zu seinem Tod tatsächlich nichts. Vor 400 Jahren, am 23. April 1616, starb er in der Metropole Madrid.

Heute gilt Cervantes als Spaniens Nationaldichter. Der wichtigste Literaturpreis des Landes ist nach ihm benannt. Aber nur rund 20 Prozent der Spanier geben an, die beiden Bände seines Hauptwerks, des „Don Quijote“, gelesen zu haben. 1605 wurde dessen erster Teil veröffentlicht, 1615 der zweite. Seine Romanfigur ist bis heute weltbekannt. Orte in der Mancha, der kargen Region, aus der Don Quijote stammt, sind beliebte Touristenziele geworden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.