Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Spanier Bayona dreht „Jurassic World“-Fortsetzung
Nachrichten Kultur Spanier Bayona dreht „Jurassic World“-Fortsetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 19.04.2016
Anzeige
Los Angeles

Das Dinosaurier-Spektakel „Jurassic World“ wird unter der Regie des Spaniers Juan Antonio Bayona (40, „The Impossible“) fortgesetzt.

Wie das Hollywood-Studio Universal Pictures auf Twitter bekanntgab, soll „Jurassic World 2“ am 22. Juni 2018 in den US-Kinos anlaufen. Die Produzenten Frank Marshall und Colin Trevorrow hießen den Spanier im Filmteam willkommen. 

Die Hauptdarsteller Chris Pratt und Bryce Dallas Howard sollen erneut dabei sein. Steven Spielberg wirkt als ausführender Produzent mit. Trevorrow, der „Jurassic World“ inszenierte, hat mit seinem Kollegen Derek Connolly das Drehbuch für die Fortsetzung geschrieben.

Seit dem Kinostart im Juni 2015 hat „Jurassic World“ weltweit mehr als 1,67 Milliarden Dollar (rund 1,47 Milliarden Euro) eingespielt. Damit nimmt das Dino-Spektakel auf der Weltrangliste der kommerziell erfolgreichsten Filme nach „Avatar“, „Titanic“ und „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ den vierten Platz ein.

dpa

Mehr zum Thema

Regisseur James Cameron (61) hat mit drei geplanten „Avatar“-Folgen nicht genug. Am Donnerstag kündigte der kanadische Filmemacher auf der CinemaCon-Messe für ...

15.04.2016

Die Marvel Comic-Verfilmung „Deadpool“ ist erst im Februar erfolgreich in den Kinos angelaufen, nun ist bereits die Fortsetzung in Planung.

17.04.2016

Mogli, Balu, Baghira: Altbekannte Figuren werden wieder zum Leben erweckt, wenn das „Dschungelbuch“ in den Kinos startet. Der Film erklimmt die Spitze der US-Kinocharts, gefolgt von „Barbershop“.

19.04.2016

Autoren und Heimatvereine begrüßen die Idee des Bildungsministers. Die Linke im Schweriner Landtag dagegen lehnt das Vorhaben strikt ab.

19.04.2016

Das gehört zum Augen-Make-up: die Wimperntusche. Oft muss es schnell gehen und die Farbe verschmiert. Mit einem Trick kann man das schnell wieder in Ordnung bringen.

19.05.2016

Im Gespräch sind sie häufig, aber kaum jemand weiß, warum Nanopartikel überhaupt in Pflegeprodukten eingesetzt werden. Was leisten sie dort und wie gefährlich sind sie?

08.08.2016
Anzeige