Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Spanischer Kunstpreis an Kentridge
Nachrichten Kultur Spanischer Kunstpreis an Kentridge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.05.2017
Oviedo

. Der Südafrikaner William Kentridge erhält den angesehenen spanischen Prinzessin- von-Asturien-Preis in der Sparte Künste. Die Zeichnungen des 62-Jährigen aus Johannesburg „übermitteln eindrucksvoll die Emotionen und Metaphern, die mit der Geschichte und der sozialpolitischen Realität Südafrikas zusammenhängen“, begründete die Jury gestern in Oviedo ihre Entscheidung.

Kentridge wurde vor allem durch seine Trickfilme bekannt, die etwa beim Filmfestival von Cannes gezeigt wurden. Zeichnungen stellte er mehrfach in Europa aus. Aufsehen erregte seine Installation „The Refusal of Time“ auf der documenta 2012 in Kassel. Bei seiner Arbeit hinterfragt der Apartheid-Gegner Südafrikas Geschichte, soziale Umstände und Ungerechtigkeiten in seinem Land.

Die Asturien-Preise werden jährlich in acht Sparten vergeben. Preisträger erhalten je 50000 Euro und die Replik einer Statue von Joan Miró.

OZ

Mehr zum Thema

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

Günter Semmerow, Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, reiste im Dezember 1989 nach Rostock / Partner von OZ und LN entwickelten 1990 eine gemeinsame Idee zur Zukunft der „OSTSEE-ZEITUNG“

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017

Das Festival im Stadthafen (FiSH) zeigt am 12. und 13. Mai im Mau Club Rostock die besten Kurzclips junger deutscher Filmemacher / Der OZelot stellt einige vor

11.05.2017

Multikulti: Doberaner Buchenbergschüler lernen bei Projekten arabisch-syrische Kultur kennen

11.05.2017

Das Künstlerehepaar Matthies kommt nach Herrnburg

11.05.2017
Anzeige