Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Star Trek“-Schauspieler Yelchin von eigenem Auto zerquetscht
Nachrichten Kultur „Star Trek“-Schauspieler Yelchin von eigenem Auto zerquetscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 19.06.2016
Anzeige
Los Angeles

Der „Star Trek“-Schauspieler Anton Yelchin, der die Rolle des Navigationsoffiziers Pavel Chekov in der Neuauflage der Reihe spielte, ist tot. Der 27-Jährige sei vor seinem Haus in Los Angeles von seinem Auto zerquetscht worden, teilte die Polizei mit. Der Schauspieler habe in der steilen Einfahrt seines Hauses gestanden, als sein Auto aus ungeklärter Ursache losrollte und ihn gegen einen Zaun drückte. Yelchin war 1989 in der Sowjetunion geboren und als Baby mit seinen Eltern in die USA gekommen.

dpa

Mehr zum Thema

Egal, ob schwuler Cowboy in „Brokeback Mountain“ oder rücksichtsloser Kleinkrimineller in „Nightcrawler“: Jake Gyllenhaal spielt häufig Männer, die aus ihrem gewohnten Milieu herausfallen. Nun startet sein neuer Film „Demolition - Liebe und Leben“.

17.06.2016

Happy End für Harrison Ford (73): Star-Regisseur Steven Spielberg (69) hat dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ verraten, dass sein Hauptdarsteller in „Indiana Jones 5“ am Leben bleiben wird.

17.06.2016

Lady Gaga (30) könnte bald in ihrer ersten Hauptrolle vor der Filmkamera stehen. Wie die Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ berichteten, ist die ...

19.06.2016

Am Wochenende hat das drittgrößte Klassikfestival Deutschland mit dem Eröffnungskonzert in Wismar und zwei großen Open-Air-Veranstaltungen in Fleesensee (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) und Hasenwinkel (Kreis Nordwestmecklenburg) begonnen.

20.06.2016

Der Augenmörder wird gejagt. Und zwar durch die schummrigen Gassen der alten Peenestadt. Endlich hat auch Wolgast seinen eigenen Krimis, ausschließlich von Laien produziert.

20.06.2016

„Leinen los!“ für die Kieler Woche: Neun Tage lang sollen Segel-Wettbewerbe, Musik, Kulinarisches und Kleinkunst insgesamt drei Millionen Gäste anlocken. Die Verleihung des Weltwirtschaftspreises war ein erster Höhepunkt.

21.06.2016
Anzeige