Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Stardirigent verlängert in Dresden
Nachrichten Kultur Stardirigent verlängert in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.12.2017
Dresden

. Stardirigent Christian Thielemann bleibt musikalischer Chef der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Sein bisher 2019 auslaufender Vertrag sei um weitere fünf Jahre bis 2024 verlängert worden, teilte das sächsische Wissenschafts- und Kunstministerium gestern mit. Spielstätte der Staatskapelle ist die Dresdner Semperoper.

Christian Thielemann Quelle: Foto: Dpa

Vereinbart wurden den Angaben zufolge „eine Mindestzahl von 40 Dirigaten“ in Konzerten und Opernaufführungen pro Spielzeit, davon mindestens 25 in Dresden. 15 Konzerttermine seien pro Spielzeit für Gastspielreisen der Staatskapelle vorgesehen. Sachsen Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) und Thielemann hätten gestern einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet, hieß es.

Die neue Amtszeit beginnt am 1. August 2019 und dauert bis zum 31. Juli 2024. Thielemann ist seit August 2012 Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

OZ

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Initiative setzt sich für Erhalt ein. Die Kirche will zwei Neubauten.

01.12.2017

Matthias-Martin Lübke ist der Sohn des früheren Pfarrers

01.12.2017

Am 17. Juni 2018 gibt die Sängerin der berühmten irischen Familie gemeinsam mit dem Velgaster Chor ein Konzert in Starkow. Das heimische Ensemble steht vor einer intensiven Probenzeit.

01.12.2017
Anzeige