Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Steven Spielberg denkt nicht ans Aufhören
Nachrichten Kultur Steven Spielberg denkt nicht ans Aufhören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 16.05.2016
Anzeige
Cannes

Regisseur Steven Spielberg ist auch mit 69 Jahren nicht müde vom Filmgeschäft. „Ich werde bis an mein Lebensende Regie führen“, sagte der Oscarpreisträger am Samstag beim Filmfest in Cannes. Es sei eine tolle Arbeit voller Freude. „Ich liebe es.“

Spielberg („Schindlers Liste“, „E.T. - Der Außerirdische“) stellte in Cannes sein Werk „The BFG“ vor, das auf dem erfolgreichen Kinderbuch von Roald Dahl (1916-1990) basiert und von der kleinen Sophie und einem freundlichen Riesen erzählt. „BFG: Big Friendly Giant“, so der Titel in Deutschland, läuft beim Festival außer Konkurrenz.

Er habe es immer geliebt, Fantasie-Geschichten zu erzählen, sagte der US-Amerikaner. Bei der Arbeit zu „The BFG“ habe es keine Grenzen gegeben. „Ich habe mich sehr befreit gefühlt.“

Das Buch des Briten Dahl erschien 1982. Die deutsche Ausgabe mit dem Titel „Sophiechen und der Riese“ kam 1984 heraus.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Hommage an die Goldene Ära Hollywoods: Mit Woody Allens „Café Society“ startet das Filmfest Cannes. Gleich zum Auftakt kommen zahlreiche Stars. Alles wie immer? Nein, nach den Terroranschlägen ist die Stimmung auch in Cannes angespannter.

11.05.2016

George Clooney nimmt auch beim Festival in Cannes kein Blatt vor den Mund. Zusammen mit Julia Roberts stellt er dort den neuen Film von Jodie Foster vor.

12.05.2016

Schauspieler George Clooney (55) ist mit seiner Ehefrau Amal (38) zur Premiere beim Filmfestival Cannes gekommen.

13.05.2016

Die internationalen Kritiker sind begeistert - und rechnen schon jetzt fest mit einem Preis für die Deutsche Maren Ade beim Filmfest Cannes. Was ist da los?

16.05.2016

Ein Schlückchen Präsident: Der philippinische Kaffeekünstler Zach Yonzon zeichnet das Gesicht des künftigen Präsidenten Rodrigo Duterte auf seinen "Latte Duterte".

15.05.2016

Traumroben, tiefe Dekolletés und Minirock mit karierten Schuhen: Zu den Filmfestspielen gehört auch das Mode-Schaulaufen der Stars. Doch nicht immer wird auf der Croisette der gute Geschmack gefeiert.

15.05.2016
Anzeige