Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Storm Hunters“: Hollywood wirbelt Mega-Tornados auf
Nachrichten Kultur „Storm Hunters“: Hollywood wirbelt Mega-Tornados auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 25.08.2014
Richard Armitage, Matt Walsh, Max Deacon, Alycia Debnam-Carey, Nathan Kress und Sarah Wayne Callies sind die Protagonisten in dem Katastrophenfilm «Storm Hunters». Quelle: Ron Phillips/Warner Bros. Entertainment
Berlin

Vor 18 Jahren wirbelte der Katastrophenfilm „Twister“ die Kinogänger auf. Nun macht es „Storm Hunters“ mit zerstörerischen Tornados, herumfliegenden Lastwagen und tödlichen Feuertrichtern nach.

US-Regisseur Steve Quale verzichtet auf große Stars und auf eine tiefgehende Story. Hauptakteure sind Dutzende Spezialeffekte-Tornados, die eine Kleinstadt im Mittleren Westen der USA in Schutt legen. Professionelle Sturmjäger und ein paar durchgedrehte Amateure verfolgen die wirbelnden Wetterhosen, um spektakuläre Videos zu schießen, während die Bewohner ums Überleben kämpfen. Zu den Darstellern gehören Richard Armitage („Der Hobbit“) und Matt Walsh („Ted“).

(Storm Hunters, USA 2014, 89 Min., FSK ab 12, von Steven Quale, mit Richard Armitage, Sarah Wayne Callies, Matt Walsh)


Filmseite



dpa

Eine indische Immigrantenfamilie lässt sich in einem Städtchen im romantischen Südwesten Frankreichs nieder und eröffnet ein Restaurant mit Spezialitäten ihrer Heimat.

25.08.2014

Dem Rhein wird mit dem Dokumentarfilm „Rheingold - Gesichter eines Flusses“ ein Denkmal gesetzt. Nach „Die Alpen - Unsere Berge von oben“ schwingen sich die Produzenten erneut in luftige Höhen.

25.08.2014

Locarno (dpa) – Der Goldene Leopard, der Hauptpreis des 67. Internationalen Filmfestivals Locarno, geht auf die Philippinen.

16.08.2014