Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Talent mit Zukunftsplänen

Heiligendamm Talent mit Zukunftsplänen

Die 16-jährige Kontrabassistin Clara Heilborn darf eine Woche im Grand Hotel Heiligendamm proben

Heiligendamm. Manchmal ist Clara Heilborn die Verlegenheit anzumerken, wenn die Rede auf ihr musikalisches Talent kommt. Dabei ist alles ganz einfach. Die 16-Jährige spielt seit ihrem neunten Lebensjahr Kontrabass. „Mir haben die tiefen Töne damals so gut gefallen“, sagt die Schwerinerin leichthin über die Wahl ihres Instruments. Zunächst nahm Clara Heilborn, die noch Schülerin am Goethe-Gymnasium in Schwerin ist, Unterricht bei Karsten Lauke, der Kontrabassist in der Mecklenburgischen Staatskapelle ist.

Seitdem ist viel passiert, aus dem Talent wurde Können. Und das führte die junge Künstlerin bis an die Spitze: Zuletzt erhielt Clara Heilborn beim Wettbewerbsfestival WESPE in Münster einen Sonderpreis. Vorausgegangen waren bereits andere Erfolge: So gewann Clara Heilborn im Mai 2016 bei „Jugend musiziert“den 1. Bundespreis in der Kategorie Kontrabass Solo, 2013 war es in diesem Wettbewerb ein 3. Preis. Ihr Können bringt Clara Heilborn bereits aktiv als Musikerin ein. Seit 2013 ist sie Mitglied im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern und seit 2015 festes Mitglied im Bundesjugendorchester.

Derzeit absolviert Clara Heilborn eine Probenwoche im Grand Hotel Heiligendamm, im Rahmen des Förderprogramms young academy rostock (yaro) der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT). Drei Nachwuchskünstler sind es in diesem Jahr, die hier eine Woche lang intensiv proben können. Neben Clara Heilborn sind es der 16-jährige Pianist Julian Gast sowie die 14-jährige Amelie Möbius, die Flöte spielt.

Bereits seit zweieinhalb Jahren ist Clara Heilborn an der HMT yaro-Frühstudentin, Unterricht nimmt sie bei Professor Silvio Dalla Torre. Mit ihm bestreitet sie auch die Probenwoche in Heiligendamm.

Hier ist die Gelegenheit, auch mal mehrere Stunden hintereinander zu üben. Die Abgeschiedenheit und herbstliche Ruhe in Heiligendamm leisten auch ihren Beitrag. „Bei einem Strandspaziergang kann ich den Kopf wieder freibekommen“, sagt Clara Heilborn.

„In der Nebensaison stellen wir gern unsere Räumlichkeiten zur Verfügung“ sagt Susan Franke, Kulturdirektorin im Grand Hotel. 2012 begann die Zusammenarbeit mit yaro, so möchte das Hotel seinen Beitrag zur Talentförderung leisten. Für die jungen Künstler kommt dann auch die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen, das „Große Kammerkonzert junger Talente“ am 28. Oktober im Ballsaal des Hotels ist der künstlerische Höhepunkt der Woche. Dann wird auch Clara Heilborn auftreten.

Für sie gibt es aber nicht nur die Musik, sie hat auch andere Interessen und Talente. Da ist zum Beispiel, ganz gegensätzlich zu Musik, die Mathematik, die die 16-Jährige sehr interessiert. Die Magie der Zahlen hat Clara bis hin zu Mathematik-Olympiaden gebracht. Und dann ist da auch noch die Politik. Clara Heilborn nimmt auch an Argumentier-Wettbewerben teil, auch einem internationalen. „In der letzten Woche war ich dazu in Sofia“, sagt sie, dort tagte ein Modell-Europa-Parlament. Ihr Fokus liegt aber klar auf der Musik: Clara Heilborn hat ihre Zukunft fest im Blick. „Ich will Musik studieren“, sagt sie fest. „Und dann in einem großen Orchester spielen.“

Thorsten Czarkowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.