Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „The First Avenger: Civil War“: Daniel Brühl als Bösewicht
Nachrichten Kultur „The First Avenger: Civil War“: Daniel Brühl als Bösewicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 02.05.2016
Berlin

Nach einem internationalen Einsatz, bei dem einige Zivilisten ums Leben gekommen sind, sehen sich die Avengers nicht nur großer Kritik ausgesetzt. Über hundert Nationen wollen einem Vertrag zustimmen, durch den die Superhelden-Truppe unter internationale Kontrolle gestellt würde.

Ein Teil der Avengers, unter Führung von Tony Stark, ist bereit, den Vertrag zu unterzeichnen, andere aber, darunter auch Captain America, wollen die Unabhängigkeit der Avengers bewahren. Das von Anthony und Joe Russo inszenierte Actionspektakel wartet mit Darstellern wie Chris Evans und Don Cheadle auf. Auch der Deutsche Daniel Brühl („Die fetten Jahre sind vorbei“) ist mit dabei. Teile des Films wurden in Deutschland gedreht.

(The First Avenger: Civil War, USA 2016, 146 Min., FSK o.A., von Anthony und Joe Russo, mit Chris Evans, Robert Downey Jr., Daniel Brühl)

dpa

Mehr zum Thema

US-Schauspieler Joaquin Phoenix (41, „Her“, „Walk the Line“) könnte mit dem französischen Star-Regisseur Jacques Audiard („Der Geschmack von Rost und Knochen“, „Dheepan“) drehen.

04.05.2016

US-Schauspieler Wesley Snipes (53), der mehrere Jahre wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis saß, will nun eine Reihe von Actionfilmen ins Kino bringen.

04.05.2016

Nach dem Kinoblockbuster „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ ist die britische Schauspielerin Daisy Ridley (24) nun für die Hauptrolle in einem Holocaust-Drama im Gespräch.

04.05.2016

Lena, die Teenagerin, wurde lange Zuhause von den Eltern unterrichtet. Doch dann darf die junge Frau wieder eine reguläre Schule besuchen.

25.04.2016

Bereits seit Januar ist Breslau (Wroclaw) Europäische Kulturhauptstadt 2016 - seit Samstag ist die niederschlesische Stadt auch „Welthauptstadt des Buches“.

24.04.2016

In einer Zeit, in der Touristen aus Angst vor Terror die Türkei meiden, öffnet die erste Weltausstellung im Urlaubsort Antalya. Das Land präsentiert sich stark und lässt Düsenjets eine Parade fliegen.

24.04.2016