Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Theaterpremiere in Schwerin: Malala-Monolog
Nachrichten Kultur Theaterpremiere in Schwerin: Malala-Monolog
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.09.2016

. Zu einer Theaterpremiere lädt die evangelische Nordkirche in Kooperation mit dem Jungen Staatstheater Parchim in das Landeskirchenamt nach Schwerin (Münzstraße 8) ein. Heute um 19 Uhr wird dort der Monolog „Malala – Mädchen mit Buch“ aufgeführt. Bei dem Gastspiel führt Thilo Schlüßler Regie, die Schauspielerin Wiebke Rohloff spielt die junge Malala. Malala Yousafzai, die Tochter eines Schuldirektors in Pakistan, verfasste über den Radiosender BBC einen Blog, in dem sie über den Alltag unter dem islamistischen Regime schrieb und für ihr Recht auf Schulbildung eintrat. Sie wurde bedroht und überlebte 2012 als 15-jährige ein Attentat der Taliban. Durch ihren Mut und ihre Rede vor den Vereinten Nationen wurde sie weltberühmt und ist die jüngste Nobelpreisträgerin.

OZ

Zum Nationalfeiertag der Volksrepublik China reist eine 24-köpfige Gruppe des Richard-Wossidlo-Ensembles nach Peking

22.09.2016

Joachim Ballwanz stellt am Sonnabend in der Bibliothek Damgarten sein Buch mit Anekdoten vor

22.09.2016

Zur Eröffnung der Spielzeit am Theater Vorpommern erklingen am Sonnabend um 19.30 Uhr in der Stralsunder Nikolai-Kirche Ausschnitte aus Feliks Nowowiejskis „Legenda Baltyku“ op.

22.09.2016
Anzeige