Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Thomas Brussig und sein neues Werk
Nachrichten Kultur Thomas Brussig und sein neues Werk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.03.2017

Thomas Brussig wurde 1964 in Berlin geboren. Der Autor erlebte mit seinem zweiten Roman „Helden wie wir“ 1995 seinen Durchbruch. Es folgten Werke wie „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ (1999), „Wie es leuchtet“ (2004) sowie „Das gibt’s in keinem Russenfilm“ (2015).

Für das Musical „Hinterm Horizont“ schrieb Brussig 2011 im Auftrag von Udo Lindenberg die Vorlage. Im Jahr 2000 legte er an der Filmhochschule „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg sein Diplom als Film- und Fernsehdramaturg ab. In Brussigs neuem Roman geht es um eine Kellerband, die die Wende nicht übersteht. Er enthält auch drei gesicherte Geschichten wie jene über den Sportler Rolf Oesterreich.

OZ

Mehr zum Thema

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

23.03.2017

Wegen automatischer Abstimmungen schaltete der Verband sie ab

24.03.2017

Leser diskutieren weiter über den Namenspatron der Universität

25.03.2017

Jetzt hat der Aufstieg der Flügelfeste in den Philharmonischen Konzerten der Norddeutschen Philharmonie Rostock seinen ersten Knick bekommen.

28.03.2017

Beim Einbau der neuen Riesen-Orgel in der Konzertkirche Neubrandenburg ist Halbzeit

28.03.2017

Die DDR verweigerte dem Kugelstoßer Rolf Oesterreich die Anerkennung

28.03.2017
Anzeige