Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Tipps für sichere Kostüme und Schminke zu Karneval
Nachrichten Kultur Tipps für sichere Kostüme und Schminke zu Karneval
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 08.02.2018
An den tollen Tagen ist es wichtig, nur chemisch sichere Kostüme und Schminke zu verwenden. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Düsseldorf

Karnevalskostüme und Schminke können Schadstoffe enthalten. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen rät dazu, beim Schminken Naturkosmetik ohne Mineralöle zu verwenden und Farben mit Wasser statt Fett zu bevorzugen.

Auch in Kostümen können giftige Stoffe enthalten sein. Oft zeigt schon ein starker Geruch nach Kunststoff oder Chemie, dass man auf das Kleidungsstück lieber verzichten sollte. Ansonsten können eine untergezogene Leggings oder ein T-Shirt helfen, die Haut zu schützen.

Farben und Muster auf Spaß-Kontaktlinsen lassen keinen Sauerstoff an die Augen, die Hornhaut quillt bei längerem Tragen auf. Deshalb raten die Verbraucherschützer: Die bunten Linsen nur kurze Zeit tragen. Speziell geformte Pupillen wie Katzenaugen können außerdem das Sichtfeld einschränken.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Der Valentinstag bringt oft hohe Ansprüche mit sich. Man will dem geliebten Menschen zeigen, wie gern man ihn hat - meist mit einem passenden Geschenk. Gravuren in einem Schmuckstück oder für Männer in einer Geldklammer können das i-Tüpfelchen der Liebeserklärung sein.

05.02.2018

Multiresistente Keime sind eine große Gefahr. Kranke Menschen mit solchen Erregern sind nur schwer zu behandeln. Kann man sich auch bei einem Bad im See anstecken?

07.03.2018

Der New Yorker Fashion Week wandern die Designer ab. Mit einem auf soziale Medien abzielenden Programm will die Veranstaltung nun die Kurve kriegen.

07.02.2018

Rund 400 Bücher sind eingereicht worden, jetzt hat die Jury die Nominierten für den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse bekanntgegeben. Darunter ist auch eine Autorin mit ihrem Debütroman.

08.02.2018

Der Streit um die unerwünschte Skulptur von Jeff Koons zieht Kreise. Das Geschenk des US-Künstlers an Paris sollte eigentlich eine Hommage an die Opfer der Pariser Attentate sein. Nun wird es zum Politikum.

08.02.2018

Guillermo del Toro fühlt sich in der Welt des Übernatürlichen wohl. Einer Welt, die von Monstern und seltsamen Kreaturen bevölkert ist. Ihnen gehört all seine Liebe - aus einem bestimmten Grund.

28.02.2018
Anzeige