Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur "Trainspotting" wird fortgesetzt
Nachrichten Kultur "Trainspotting" wird fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013
"Trainspotting" (auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich) ist einer der Kultfilme der 90er-Jahre. 2016 soll die Fortsetzung in den Kinos starten. Quelle: Universal
Anzeige

Was wurde aus Renton, Spud und Co.? Regisseur Danny Boyle erklärte in einem Interview mit "The Playlist", dass er für 2016 eine Fortsetzung seines Erfolgsfilms "Trainspotting" (1996) plane - mit dem Originalcast. John Hodge, der auch schon Irvine Welshs Romanvorlage für den ersten Teil adaptierte, arbeite bereits am Skript. Teil zwei soll lose auf Welshs "Trainspotting"-Fortsetzung "Porno" basieren. "Ich mache es noch einmal, weil die Leute das Original mögen, sich daran erinnern oder es sich nachträglich angesehen haben, weil sie damals zu jung waren", begründet Boyle sein Vorhaben. "Ich will sichergehen, das Publikum nicht zu enttäuschen." Ewan McGregor (Mark Renton), Ewan Bremner (Spud), Jonny Lee Miller (Sick Boy), Robert Carlyle (Begbie) und Kelly Macdonald (Diane) äußerten sich bislang nicht zu ihrer Beteiligung. Kevin McKidd wird mit größter Wahrscheinlichkeit nicht mit von der Partie sein: Seine Figur Tommy starb an Toxoplasmose.

teleschau

Knapp ein halbes Jahr nach dem Hurrikan „Sandy“ eröffnet das Museum of Modern Art (MoMA) in New York eine Ausstellung über den Klimawandel und die ökologischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

11.03.2013

Knapp 50 Bewerber wollen neuer künstlerischer Leiter der Kasseler Kunsthalle Fridericianum werden. Es gebe zahlreiche Bewerbungen von hoch qualifizierten Leuten, so die Geschäftsführung.

11.03.2013

1 Man sieht Ihrer Inszenierung an, dass Sie etwas wollen.Als Regisseurin will ich die Themen, die mich umtreiben, auf die Bühne bringen. In Form von guten Stücken, von guten Autoren mit einer guten Sprache.

11.03.2013
Anzeige