Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Trickfilm „Coco“ bleibt Nummer eins in Nordamerika
Nachrichten Kultur Trickfilm „Coco“ bleibt Nummer eins in Nordamerika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 10.12.2017
Der Animationsfilm „Coco“ begeistert Groß und Klein gleichermaßen. Quelle: Pixar/Disney
Los Angeles

Disney hat es mit dem Zeichentrickfilm „Coco - Lebendiger als das Leben“ auch am dritten Wochenende auf den ersten Platz der nordamerikanischen Kinocharts geschafft.

Der Film über einen mexikanischen Jungen, der auf der Suche nach einem Familiengeheimnis im Reich der Toten landet, verdiente nach Schätzungen am Sonntag weitere 18 Millionen Dollar dazu. Damit spielte er in den USA und Kanada schon rund 135 Millionen Dollar ein.

Auf Platz zwei hielt sich der Actionfilm „Justice League“ mit Ben Affleck, Henry Cavill und Amy Adams. Mit weiteren Einnahmen von knapp 10 Millionen an seinem vierten Wochenende liegt das Superhelden-Spektakel allein in Nordamerika jetzt bei einem Ergebnis von 212 Millionen Dollar.

Der dritte Platz ging an die mit Julia Roberts und Owen Wilson besetzte Jugendbuchverfilmung „Wunder“. An seinem dritten Wochenende legte der Film gut 8 Millionen zu und kletterte damit über die 100-Millionen-Dollar-Hürde.

James Franco schaffte es als Regisseur und Hauptdartsteller mit seiner Tragikomödie „The Disaster Artist“ auf den vierten Rang (rund 6,4 Millionen Dollar), knapp vor der Götter-Saga „Thor: Tag der Entscheidung“, die auf Platz fünf 6,3 Millionen Dollar dazuverdiente. Nach sechs Wochen in den nordamerikanischen Kinos brachte es der Disney-Marvel-Blockbuster auf insgesamt mehr als 300 Millionen Dollar.

dpa

Mehr zum Thema

Der „Star Wars“-Kosmos ist gewaltig und komplex. Da blickt sogar Luke Skywalker nicht immer durch.

07.12.2017

Wer es auf die AFI-Liste der besten Filme schafft, hat auch gute Chancen für eine Oscar-Nominierung. Der renommierte Filmverband gab jetzt seine Auswahl der Favoriten des Jahres 2017 bekannt.

08.12.2017

Mit großem PR-Aufwand veröffentlicht Universal Pictures den ersten Trailer zum Dino-Spektakel „Jurassic World: Das gefallene Königreich“. Regisseur J.A. Bayona verspricht einen düsteren Film und setzt auf Spannung. Ein Star der früheren Filme ist auch dabei.

08.12.2017

Entgegen anderslautender Berichte ist das Rekord-Gemälde „Salvator Mundi“ von Leonardo da Vinci dem Auktionshaus Christie's zufolge vom Kulturministerium in Abu Dhabi ersteigert worden.

10.12.2017

Über den neuen Besitzer des Jesus-Bildes gab es bisher unterschiedliche Angaben. Jetzt hat das Auktionshaus Christie's alle Spekulationen beendet.

10.12.2017
Kultur Speaker’s Corner - Adventsbetrug am Volk

Laufend Sondierereien in Berlin und Adventssingen im Fernsehen. Um anständig besinnlich zu werden, ist die Zeit in diesem Jahr zu knapp, meint Hans Zippert.

10.12.2017