Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur U2 sagen Konzert in St. Louis wegen Unruhen ab
Nachrichten Kultur U2 sagen Konzert in St. Louis wegen Unruhen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 16.09.2017
Anzeige
Louis

St.Die irische Rockband U2 hat ein für heute Abend geplantes Konzert in St. Louis wegen schwerer Unruhen in der US-Stadt abgesagt. In einer Twitter-Nachricht begründeten die Musiker den Entschluss mit den Worten: „Wir können die Sicherheit der Fans nicht aufs Spiel setzen“. Vorangegangen waren gewalttätige Proteste am Freitagabend gegen den Freispruch für einen weißen Ex-Polizisten, der einen 24-jährigen Schwarzen nach einer Verfolgungsjagd durch St. Louis erschossen hatte.

dpa

Mehr zum Thema

Sie zählen zu den größten Rockbands der Welt. Seit 22 Jahren sind die Foo Fighters im Geschäft. Jetzt bringen sie ihr neuntes Album heraus - und haben manch eine Überraschung parat.

15.09.2017

Zwei Banner an der Hauptstraße sprechen eine deutliche Sprache. Benachbarte Gemeinden sind enttäuscht von der Aktion.

15.09.2017

Ein weißer Polizist erschießt einen schwarzen mutmaßlichen Drogenhändler. War es gezielter Mord oder berechtigte Selbstverteidigung? Ein Richter entscheidet zugunsten des Angeklagten.

16.09.2017

Vor vierzehn Jahren wurde an der FU Berlin die Forschungsstelle „Entartete Kunst“ gegründet. Inititiert hatte sie die Ferdinand-Möller-Stiftung, die 2015 die Finanzierung einstellte. Jetzt hat sich ein neuer Geldgeber gefunden.

16.09.2017

„Ozapft is!“ Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter pünktlich um 12.00 Uhr das erste Fass Bier angezapft und damit das 184. Oktoberfest eröffnet.

16.09.2017

Nach dem Neustart an der Berliner Volksbühne beginnt auch am Berliner Ensemble die neue Saison mit einem neuen Intendanten. Oliver Reese erzählt von Lampenfieber, Stars und seinen Eröffnungspremieren.

16.09.2017
Anzeige