Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur US-Schauspieler Powers Boothe gestorben
Nachrichten Kultur US-Schauspieler Powers Boothe gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 15.05.2017
Los Angeles

Der aus Filmen wie „Sin City“ oder „The Avengers“ bekannte US-Schauspieler Powers Boothe ist tot. Er starb im Alter von 68 Jahren im Schlaf, wie seine Sprecherin dem Online-Portal „Entertainment Weekly“ sagte. Der in Texas geborene Schauspieler spielte 1993 in dem Western „Tombstone“ an der Seite von Kurt Russell und Val Kilmer. Außerdem hatte er Auftritte in Serien wie „24“, „Deadwood“ oder „Nashville“.

dpa

Mehr zum Thema

Der „Kill Bill“-Schauspieler starb laut seiner Agentin in Los Angeles. Er wurde 77 Jahre alt.

11.05.2017

Ob Klamauk mit Guildo Horn und Stefan Raab, der Triumph von Lena oder die letzten Plätze für Ann Sophie und Jamie-Lee - für das deutsche TV-Publikum war er dabei: ESC-Kommentator Peter Urban. Jetzt wartet sein 20. Finale. Kein Kollege macht den Job so lange wie er.

13.05.2017

Judith Rakers: „Die Insel und ihre gut gelaunten Menschen begeistern mich“

15.05.2017

Eingearbeitete Mieder, züchtigere Formen und dennoch nicht altbacken: Die Stylistin und Bademode- Designerin Katrin Werger ließ sich vom historischen Ostsee-Bademodenlook inspirieren. Nun gibt es als Reminiszenz an die Geschichte eine Kaiserbäder-Edition.

15.05.2017

Opéra lyrique „Margarethe“ in Schwerin als klischeehaftes Musikdrama

15.05.2017

Grundstein für Schaudepot der Kunsthalle ist gelegt / Anbau soll 2018 fertig sein

15.05.2017