Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Villa Grisebach versteigert Werke aus der Mosse-Sammlung

Berlin Villa Grisebach versteigert Werke aus der Mosse-Sammlung

Rudolf Mosse stellte eine der wichtigsten privaten Kunstsammlungen der Weimarer Republik zusammen. Die Nazis raubten seine Werke. Jetzt bieten die Erben des Verlegers einige Rückgaben zur Auktion an.

Berlin. Drei Gemälde aus der Sammlung des Berliner Zeitungsverlegers Rudolf Mosse (1843-1920) werden am Mittwoch (1.6.) in Berlin versteigert. Die Bilder aus dem 19. Jahrhundert gehörten zur NS-Raubkunst und wurden an die Erben der jüdischen Familie zurückgegeben.

Versteigert werden Adolph Menzels Pastell „Emilie, die Schwester des Künstlers, in roter Bluse“, Wilhelm Leibls „Bildnis des Appellationsrats Stenglein“ und Ludwig von Hofmanns „Frühlingssturm“. Den höchsten Schätzpreis hat das Menzel-Bild mit 300 000 bis 400 000 Euro, wie das Auktionshaus Villa Grisebach mitteilte.

Die Sammlung war laut Grisebach die erste, die 1934 von den Nationalsozialisten zwangsversteigert wurde. Die drei Bilder wurden demnach von Museen in Winterthur (Schweiz), Darmstadt und Sindelfingen an die Erben übergeben.

Die Stadt Köln hatte jüngst ein weiteres Gemälde Mosses, ein Werk des Spaniers Narcisse Virgilio Díaz de la Peña, zu gleichen Teilen an zwei jüdische Erbengemeinschaften zurückgegeben. Außerdem gab kürzlich die Universität Zürich zwei ägyptische Mumienporträts an die Rechtsnachfolger Mosses zurück. Schon wenige Monate nach Hitlers Machtübernahme war der Mosse-Besitz 1934 unter dem Deckmantel einer angeblichen Treuhandstiftung in Berlin zwangsversteigert worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.