Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Vom Gewinner zum Spielemacher

Münster Vom Gewinner zum Spielemacher

Der erste Millionengewinner aus Günther Jauchs RTL-Show hat seinen Gewinn nach mehr als einem Jahr ausgegeben und will jetzt Bildungsspiele für das Fernsehen erfinden.

Münster. Das Ende 2000 bei „Wer wird Millionär?“ kassierte Geld habe er für ein Eigenheim und verschiedene mildtätige Zwecke verwendet, sagte der 57-jährige Eckhard Freise.

Nachdem er durch seinen Millionen-Erfolg zahlreiche deutsche TV-Quizmaster und Moderatoren kennen gelernt habe, sei ihm eine Frage nicht mehr aus dem Kopf gegangen, sagte der Geschichtsprofessor aus Münster: „Wie müsste ein wirklich superintelligentes und zugleich unterhaltsames Bildungsspiel aussehen?“ Antworten sind ihm auch schon eingefallen: „Ideen habe ich gleich mehrere.“ Für die Details brauche er jedoch noch ein paar Monate. „Und vorher werde ich über ungelegte Eier nicht gackern.“ So viel sei sicher, betonte der Wissenschaftler: Bei einem Quiz Marke Freise werde es sich nicht um Frontalfernsehen handeln, bei dem jemand kluge Sachen vorträgt, ohne dass sich der Zuschauer selbst aktiv einbringen kann. „Die Stoßrichtung geht zum Familienfernsehen, einer Show also, die den Normalbürger mit etwas Allgemeinbildung anspricht vom Schulkind bis zum Opa.“

Als Gast ist Freise bei den Medien nach wie vor gefragt. „Ich nehme aber nur Einladungen an, die mich reizen“, sagt er.



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.