Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Von Beckmann bis Warhol“: Ausstellung in Berlin
Nachrichten Kultur „Von Beckmann bis Warhol“: Ausstellung in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 22.03.2013
Anzeige
Berlin

. Ein besonderer Höhepunkt ist Gerhard Richters großformatiges „Abstraktes Bild (555)“ von 1984.

Der Pharma-Konzern Bayer sammelt seit mehr als 100 Jahren Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen. Anfangs als Kunst am Arbeitsplatz gedacht, ist daraus inzwischen eine umfangreiche Sammlung geworden. Die Ausstellung in Berlin gehört zu dem Jubiläumsprogramm, das der Konzern zu seinem 150-jährigen Bestehen veranstaltet.

dpa

Im Streit um den Ankauf von rund 260 Kunstwerken hat Donata zu Mecklenburg von Solodkoff nun doch eingewilligt, neu zu verhandeln.

22.03.2013

Das französische Luxusgüterunternehmen Hermès hat dank der großen Nachfrage nach hochpreisigen Lederwaren und Textilien Rekordergebnisse verbucht.Der operative Gewinn stieg im vergangenen Jahr um 26 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro.

21.03.2013

Ihre Bilder sind geheimnisvoll und unergründlich, beschwören eine unberührte Natur und entführen in die antike Mythologie.Auf die sich ebenso rasant wie tiefgreifend verändernden Lebensbedingungen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts reagierten die deutschen Symbolisten mit einem Rückzug in innere Welten.

22.03.2013
Anzeige