Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Weltweite Lesung für chinesischen Dichter Li Bifeng
Nachrichten Kultur Weltweite Lesung für chinesischen Dichter Li Bifeng
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.05.2013
Berlin

Zu der Aktion am 4. Juni hat das Internationale Literaturfestival Berlin aufgerufen. Unterstützer sind unter anderem Ai Weiwei, Wolf und Pamela Biermann, Elfriede Jelinek, Herta Müller, Salman Rushdie und Friedenspreisträger Liao Yiwu.

Li Bifeng ist im vergangenen November trotz weltweiter Proteste zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden, nachdem er schon zuvor insgesamt zwölf Jahre hinter Gittern saß. Die Behörden verdächtigten ihn, seinem Freund Liao Yiwu 2012 bei seiner Flucht nach Deutschland geholfen zu haben, so das Literaturfestival. Als Beitrag zu der weltweiten Aktion gibt es im Berliner Martin-Gropius-Bau eine Lesung von Frank Arnold und ein Gespräch zwischen Liao Yiwu und Peter Schneider (4. Juni, 19.00 Uhr).

OZ

Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin ist das drittälteste Orchester Deutschlands. Seit 1653, seit 450 Jahren gehört sie zu den musikalisch prägenden Institutionen.

23.05.2013

Mit einem Festakt hat die Stadt Leipzig gestern den 200. Geburtstag ihres berühmten Sohnes Richard Wagner gefeiert. „Wagner verkörpert wie kaum ein anderer Künstler unsere eigene gebrochene Geschichte“, sagte Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU).

23.05.2013

Die Leute sollen meine Gedichte gernhaben und mich möglichst in Ruhe lassen, sagte die Dichterin einmal. Jetzt ist sie im Alter von 78 Jahren gestorben.

23.05.2013