Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Wieder Gespräche über mecklenburgische Herzogskunst

Schwerin/Kiel Wieder Gespräche über mecklenburgische Herzogskunst

Im Streit um den Ankauf von rund 260 Kunstwerken hat Donata zu Mecklenburg von Solodkoff nun doch eingewilligt, neu zu verhandeln.

Schwerin. Im Streit mit der mecklenburgischen Herzogsfamilie um den Ankauf von rund 260 Kunstwerken gehen die Verhandlungen nun doch weiter. Kulturstaatssekretär Sebastian Schröder (SPD) sei am Donnerstag nach Kiel gereist, um am Abend mit Herzogin Donata zu Mecklenburg von Solodkoff zu sprechen, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums und bestätigte einen Bericht der „Schweriner Volkszeitung“.

Die Herzogin hatte die Gespräche im Oktober 2012 nach jahrelangen Verhandlungen für gescheitert erklärt, im Januar aber wieder ein Gesprächsangebot unterbreitet. Das Kultusministerium hatte schon im Oktober weitere Gesprächsbereitschaft bekundet, allerdings ohne Vorbedingungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.