Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Würdigende Flügelfeier
Nachrichten Kultur Würdigende Flügelfeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:18 15.11.2016
Heinz-Jürgen Staszak über das 3. Philharmonische Konzert in Rostock

Was ist mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock los? In ihrer 120. Saison, der „Flügelfest“-Saison, schwingt sie sich von Höhepunkt zu Höhepunkt, beflügelt durch Gastdirigenten und Solisten von Format. Auch das 3. Philharmonische Konzert bestach durch intensive künstlerische Gestaltung und musikalische Erlebniskraft, geprägt vom Kopenhagener Dirigenten Michael Boder (58) und dem Wiener Pianisten Florian Krumpöck (48). Mit Schönbergs leicht sprödem Klavierkonzert (1942) boten sie eine würdigende Flügelfeier. Das Konzert beeindruckt durch geistige Konstruktion in kompositorischer Dichte, Subtilität seiner Klänge, die sich von Angst, Erschrecken und Bedrohung bis zur giocosen Aufhebung im Schlussrondo spannt.

Krumpöck gestaltet dies Werk klarsichtig, mit einem kühlen, facettenreichen Spiel und fasslicher Sinnlichkeit, so dass sein Prinzip, die Ableitung seines musikalischen Materials aus dem weitgespannten Anfangsthema, sich eindrucksvoll hörbar macht. Dafür belohnt er sich und das Publikum mit dem Adagio cantabile aus Beethovens Pathétique-Sonate. Eingebettet war das zwischen der Tragischen Ouvertüre op. 81 und der Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68 von Brahms. Mit dieser boten Boder und die Philharmonie mit der Wucht und Farbigkeit ihres Klanges wie mit filigranen Stimmgeweben ein schlüssiges, fesselndes, spannungsvolles Klangbild vom sinfonischen Werden, in dem sich, mit feinsinnigen Übergängen, der Wille zu Entschlossenheit und Bedeutsamkeit durchringt zum Licht, erst tröstend, immer mehr erglänzend, bis es in kraftvoll-ruhiger Gewissheit strahlt.

OZ

Mehr zum Thema

Immobilien sind derzeit bei den Deutschen als Geldanlage sehr begehrt. Sie zählen zu den wichtigsten Bestandteilen der Altersvorsorge, fast jeder Zweite nutzt dafür eine Eigentumswohnung oder ein Haus.

11.11.2016

Ohne Torrekord, aber mit der Optimalausbeute von zwölf Punkten überwintert die deutsche Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Der Bremer Serge Gnabry feiert ein starkes Debüt im DFB-Dress mit drei Toren.

12.11.2016

Hanna Schütz ist Obermaat in der Operationszentrale, muss aber auch bei anderen Aufgaben auf dem Boot mit anpacken / Die OZ begleitete sie bei einer Tagesfahrt

14.11.2016

Wolf Biermann feiert heute seinen 80. Geburtstag. Am 17. November jährt sich zum 40. Mal seine Ausbürgerung aus der DDR. Ein Interview.

15.11.2016

Nach der Fusion zum Staatstheater Nordost soll das Angebot um 15 Prozent sinken

15.11.2016

Konzert mit israelischer Band „The Angelcy “ im Heineschuppen ausverkauft

15.11.2016
Anzeige