Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Zwei Pinsel, zwölf Farben und 2700 Kilometer

Rostock Zwei Pinsel, zwölf Farben und 2700 Kilometer

Elf Tage bereiste Maler Hans-Jürgen Gaudeck auf einem Postschiff Norwegens Küste und hielt sie im Bild fest

Voriger Artikel
Mit 50: Janet Jackson bestätigt Schwangerschaft
Nächster Artikel
Nagellack ohne Knibbeln entfernen

Rostock. Zwei Pinsel, zwölf Aquarellfarben und ausreichend Papier – mehr brauchte der Berliner Maler Hans-Jürgen Gaudeck nicht, um die Schönheit Norwegens einzufangen:

„Norwegen – Faszination

Hurtigruten“, Hans-Jürgen

Gaudeck, Steffen

Verlag,

Berlin,

84 Seiten,

16,95 Euro

Entstanden ist eine zarte Liebeserklärung an die Küstenwelt des rauen Landes, die sich in seinem neuen Bildband „Norwegen – Faszination Hurtigruten“ wiederfindet.

Elf Tage bereiste der 75-Jährige auf einem Postschiff der Hurtigruten die Westküste Norwegens von Bergen bis Kirkenes und legte dabei 2700 Kilometer zurück. Seine Eindrücke hielt er mit schnellen Pinselstrichen an Bord fest. Quellen der Inspiration fand der Künstler dabei reichlich: „Die sich ständig verändernden Lichtverhältnisse, die von Wolken benetzten Berge, die kleinen Dörfer in rotbrauner Farbe und natürlich das Polarlicht“, schwärmt Gaudeck.

Entstanden ist ein Bildband mit 41 Aquarellen auf 84 Seiten, in denen der Maler die Einsamkeit und Stille der Landschaft eingefangen hat. Gaudecks Texte sind begleitende Erklärungen zu seinen Bildern und dem Ort des Entstehens.

Mit seiner Reise kehrte der Maler an den Ort zurück, an dem alles begann: Bereits 1962 fertigte er sein erstes Aquarell in Norwegen an. „Seitdem begleiten mich auf Reisen meine Malutensilien“, sagt er. Und für den Künstler ist klar: Das war nicht seine letzte Reise nach Norwegen. „Ich werde die Hurtigruten auf jeden Fall noch einmal befahren“, sagt er.

Rund 20 weitere Aquarelle des Künstlers, die zur Lyrik Eva Strittmatters angefertigt wurden („Und Liebe liebt niemals vergebens“ und „Märkischer Juni“, ebenfalls erschienen im Steffen Verlag) sind zurzeit unter dem Titel „Herbst-Lese“ in der Galerie Klosterformat (Klosterhof 5) in Rostock zu sehen.

Die Ausstellung „Herbst-Lese“ wird noch bis zum 12. November gezeigt.

Stefanie Büssing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.