Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Zwölf Sinatra-Songs auf dem neuen Album „Fallen Angels“
Nachrichten Kultur Zwölf Sinatra-Songs auf dem neuen Album „Fallen Angels“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.05.2016

Also noch ein Sinatra-Album von Bob Dylan, schon bei der ersten medialen Erwähnung des ersten, „Shadows in the Night“ (2015), hatte man ja erschüttert geschwiegen, so als hätte man von der Hochzeit des Papstes gehört. Auf „Fallen Angels“ (Columbia) raspelt und kräht der Meister mit seiner begrenzten Stimme zwölf weitere Songs, die ursprünglich für den Ballsaal, lässiges Sängergrinsen und große Gesten gedacht waren. In seinen Jahren als Diskjockey der wöchentlichen Theme Time Radio Hour auf XM Satellite Radio (2006-2009) hatte sich Dylan überraschend und wiederholt als Sinatra-Fan geoutet. Und jetzt fährt er „Come Rain or Come Shine“ und „It had to be You" mit seinen Tourgefährten von Orchester- zu Bandnummern herunter. Eine muckelige Packung Sinatra schubbert im alten Westernswing-Stil aus den Boxen mit vielen schimmernden Soundbögen von Donny Herrons Pedal-Steel-Gitarre. Und einem Dylan, der schön zu singen versucht. Was nicht wirklich geht, was aber aufrichtig und anrührend traurig klingt. Wenn er im Countrywalzer „All the Way“ fragt, wohin ihn die Straße noch führen wird oder in „Melancholy Mood“ feststellt, was er für eine einsame Seele er doch sei, scheint es, als erzähle Bob Dylan durch fremde Worte von sich. The Antivoice singt The Voice – das funktioniert ganz vortrefflich. mh

OZ

„Seine avancierte Lyrik ist eine echte Entdeckung“, schreibt das Literaturhaus Rostock. Und: Er habe mit seinen Gedichtbänden die Spielarten des gegenwärtigen Gedichts erheblich ausgeweitet.

24.05.2016

Auch in seinem dritten Konzert hatte der „Ständige Gastdirigent“ der Norddeutschen Philharmonie Rostock, der Chinese Yongyan Hu ein heimatliches Souvenir mitgebracht, ...

24.05.2016
Kultur New York - Bob, der Große

Bob Dylan wird 75 / Der einflussreichste aller Songwriter macht kein Aufhebens mehr um sich – und singt Sinatra

24.05.2016
Anzeige