Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell -12 Grad: MV erlebt bislang kälteste Nacht des Winters
Nachrichten MV aktuell -12 Grad: MV erlebt bislang kälteste Nacht des Winters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 09.02.2018
Frostiger Winter in MV: Leandrea (13) und Sophie (11) haben trotzdem Spaß am Strand. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Jetzt erwischt uns der Winter doch noch eiskalt: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) vermeldet die bis dato kälteste Nacht in Mecklenburg-Vorpommern. Besonders frostig war's auf Usedom. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sanken die Temperaturen in Karlshagen auf -12 Grad Celsius. In Greifswald und Stralsund haben die Wetterstationen -9,7 beziehungsweise -9,6 Grad gemessen. Wärmer hatten es die Rostocker: Hier war es dem DWD zufolge -5,6 Grad kalt. Milder war es nur auf der Insel: Auf der Greifswalder Oie wurden -3,4 Grad gemessen - der wärmste Ort in MV am frühen Mittwochmorgen.

Zur Galerie
In der Nacht zum Mittwoch hat der Deutsche Wetterdienst die bislang tiefsten Temperaturen des Jahres gemessen. Wo im Land es besonders kalt war und welcher Ort es vergleichsweise warm hatte

oz

Oliver Schindler ist Herr eines Schlaraffenlandes: In seinen Firmen Toffee Tec und Sweet Tec werden jeden Tag Millionen Karamellen und Kaubonbons hergestellt und in alle Welt geschickt. Die OZ zeigt, wie die Leckereien entstehen.

07.02.2018

Jessica Wolf gehört zu den jüngsten Schiffsführerinnen der Region. Im Multimedia-Portrait berichtet die 29-Jährige von den Herausforderungen ihres Berufs und von ihrem großen Traum.

09.02.2018

Absolute Spitzenwerte in Konjunktur-Umfrage – aber es fehlen Fachkräfte

07.02.2018
Anzeige