Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell 14-Jährige sollen Sporthalle angezündet haben
Nachrichten MV aktuell 14-Jährige sollen Sporthalle angezündet haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 31.05.2016

Die Brandstiftung in Wredenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) scheint aufgeklärt zu sein: Zwei 14-Jährige sollen nach derzeitigem Ermittlungsstand die Sporthalle Mitte April in Brand gesteckt haben. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft gestern. Bei dem Feuer war die Mehrzweckhalle komplett zerstört worden. Der Schaden beläuft sich auf rund 750

000 Euro. Verletzt wurde niemand. Allerdings wurden sämtliche Sportgeräte der Burgschule zerstört. Der Unterricht findet jetzt im Freien oder in der Ausstellungshalle Burgtor statt. Die abgebrannte Halle soll nach Auskunft der Bürgermeisterin im Juli abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die 14-Jährigen werden sich nun vor Gericht verantworten müssen. Sie gelten als strafmündig.

Foto: Susan Ebel

OZ

Der wegen des illegalen Einsatzes von Pfefferspray verurteilte Ulf C. (53) darf nach wie vor weiter als Dozent an der Polizei-Fachhochschule in Güstrow arbeiten und junge Beamte ausbilden.

31.05.2016

. Die hohe Zahl von Schwangerschaftsabbrüchen muss nach Ansicht der Linksfraktion im Schweriner Landtag über eine wirksame Sozial- und Lohnpolitik bekämpft werden.

31.05.2016

Insbesondere in Kommunen mit angespannter Wohnsituation sinkt die Zahl der Umzüge

31.05.2016
Anzeige