Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell 28 Prozent der Kinder im Kreis sind arm
Nachrichten MV aktuell 28 Prozent der Kinder im Kreis sind arm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 01.06.2013
Greifswald

28 Prozent der im Landkreis Vorpommern-Greifswald lebenden Kinder und Jugendlichen sind arm. Das sagte am Freitag Sozialdezernent Dirk Scheer (parteilos). Als arm gilt in Deutschland eine Familie, wenn ihr weniger als 60 Prozent des Netto-Durchschnittseinkommens zur Verfügung steht. Im Kreis leben 37 590 Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre.

Die Zahl armer Kinder ist gegenüber den Vorjahren zwar um sieben Prozent gesunken, dennoch ist sie nach Scheers Worten immer noch viel zu hoch. Vorpommern-Greifswald steht damit auf einer Stufe mit den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Rügen, wo es ähnlich viele arme Kinder und Jugendliche gibt.

Die Leiterin des Kreisjugendamtes, Karina Kaiser, sieht deshalb ihre vordringliche Aufgabe darin, Kinder so früh wie möglich über die Betreuungseinrichtungen zu bilden. „Wir haben im Kreis 180 Kindertagesstätten mit den unterschiedlichsten Bildungsangeboten. Die Auslastung der Kitas liegt bei 93 Prozent.“ Ziel müsse es sein, Krippenkindern möglichst viel altersgerechtes Wissen beizubringen.

OZ

Das Rostocker Amtsgericht wies am Donnerstag eine Klage der Stadt gegen eine Veranden-Besitzerin aus Warnemünde ab. Jetzt könnten auch viele andere klagen.

01.06.2013

Nach der Havarie auf hoher See ist der Schlepper, der den Traditionsfrachter von Rostock nach Litauen bugsieren sollte, überraschend in Danzig eingelaufen.

14.06.2013

Marita Pagels-Heineking bekommt eine Nachfolgerin aus dem eigenen Haus. Die Landesregierung wird aller Voraussicht nach die Historikerin Anne Drescher vorschlagen.

01.06.2013