Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell 520 Menschen in MV leben mit HIV
Nachrichten MV aktuell 520 Menschen in MV leben mit HIV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 01.12.2016

Etwa 520 Menschen leben in MV mit der Immunschwächekrankheit HIV. Im vorigen Jahr gab es im Land geschätzte 55 Neuinfektionen, wie das Gesundheitsministerium zum Welt-Aids-Tag heute mitteilte. Das Motto des Tages lautet: „Mit HIV kann man heute leben. Mit Diskriminierung nicht.“ Der Tag wendet sich gegen die Ausgrenzung von Menschen, die an HIV (Humanes Immundefizienz-Virus) leiden. „Oft schüren Unwissenheit und Angst Vorurteile gegen HIV-Infizierte“, so Minister Harry Glawe (CDU). Dabei könnten Menschen mit HIV arbeiten und ihre Freizeit gestalten wie andere.

In MV gibt es ein Netz an Beratungs- und Aufklärungsstellen für sexuelle Gesundheit, sagte Glawe. Die Beratung sei anonym und kostenfrei. Um Neuinfektionen zu vermeiden, gebe es Notfalldepots. Bei einem HIV-Risikokontakt – zum Beispiel durch ungeschützten Geschlechtsverkehr oder Nadelstichverletzungen – wird empfohlen, in 24 Stunden mit einer Prophylaxe zu beginnen. Jeder niedergelassene Arzt habe die Möglichkeit, Patienten zu einer Einrichtung zu überweisen.

Bundesweit leben laut Robert-Koch-Instituts etwa 85 000 Menschen mit HIV. 3200 infizierten sich im letzten Jahr neu.

OZ

Rechtsausschuss will sich Zeit lassen

01.12.2016

In MV ist ein weiterer Hausgeflügel-Bestand von der Vogelgrippe betroffen. Wie das Landwirtschaftsministerium gestern mitteilte, wurde der Erreger H5N8 bei Hühnern, ...

01.12.2016

Jeder vierte Betrieb in MV zahlt eine Ausgleichsabgabe, weil er keine Schwerbehinderten eingestellt hat.

01.12.2016
Anzeige