Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
60-Jähriger rückwärts auf Autobahn

Rostock/Greifswald 60-Jähriger rückwärts auf Autobahn

Per Rückwärtsfahrmanöver am Autobahnkreuz Rostock hat am Samstag ein 60-Jähriger einen Unfall verursacht.

Rostock/Greifswald. Per Rückwärtsfahrmanöver am Autobahnkreuz Rostock hat am Samstag ein 60-Jähriger einen Unfall verursacht. Dann floh der Leipziger, konnte erst auf der Raststätte Walsleben (Brandenburg) gestellt werden, teilte das Polizeipräsidium Rostock mit. Der Fahrer kam aus Stralsund über die A20 und wollte am Kreuz Rostock auf die A19 nach Berlin abbiegen. An einer Baustelle habe er die Abfahrt verpasst. Darauf habe er seinen Wagen kurz zurückgesetzt. Dabei s tieß er mit einem Auto zusammen. Trotz Sachschadens fuhr der Leipziger weiter.

Drei Menschen wurden am Samstag bei einem Unfall an der A20- Abfahrt nach Greifswald verletzt. Ein 19-Jähriger aus Vorpommern-Rügen war auf den Pkw eines Schweriners (64) aufgefahren, so die Polizei. Der 64- Jährige und seine Beifahrerin (63) wurden schwer, eine 17-Jährige im Auto des 19-Jährigen leicht verletzt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Analyse

Heimat - damit plagen sich die Deutschen schon seit mehr als 200 Jahren. Warum wird das ausgerechnet jetzt wieder wichtig? Und können die etablierten Parteien das Thema aus der „rechten Ecke“ holen?

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.