Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell ARD holt Güstrowerin Jessy Wellmer ins Olympia-Team
Nachrichten MV aktuell ARD holt Güstrowerin Jessy Wellmer ins Olympia-Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.05.2016
Frauenpower aus MV: Jessy Wellmer ist die einzige Frau im Olympia-Team der ARD. Ihre Kollegen: Gerhard Delling, Michael Antwerpes und Alexander Bommes (v.l.). Quelle: Lukas Schulze/dpa

Rio. Traumjob für Jessy Wellmer: Die Mecklenburgerin ist das neue Gesicht der ARD-Olympia-Berichterstattung. Die 36-Jährige wird zusammen mit Michael Antwerpes (53) die Highlights der Sommerspiele in Rio de Janeiro moderieren. Das Erste holt die gebürtige Güstrowerin als einzige Frau in sein vierköpfiges Olympia-Team. Komplett wird das Quartett mit Alexander Bommes (40) und Gerhard Delling (57), die abwechselnd die Live-Berichte moderieren werden.

Um Olympiafans den Morgen zu versüßen, schlägt sich Jessy Wellmer am Zuckerhut die Nächte um die Ohren: Von 4 bis 7 Uhr steht sie in Rio vor der Kamera, damit den ARD-Guckern in Deutschland trotz Zeitdifferenz nichts entgeht. „Viel Schlaf werde ich da wohl nicht bekommen. Am besten ist, ich schlaf’ jetzt schon mal vor“, scherzt die Moderatorin.

Mit dem Olympia-Job wird für Jessy Wellmer ein Traum wahr. Allerdings hatte sie zunächst gehofft, als Reporterin direkt an den Rennstrecken der Ruderer und Kanuten zu stehen und die Olympioniken zu interviewen. „Aber die Vorstellung, mit Michael Antwerpes die Nächte im Studio zu verbringen, klingt doch sehr charmant“, sagt Jessy Wellmer und lacht. Auch wenn sie dafür auf die ein oder andere Stunde Schlaf verzichten muss – im Stadion mitfiebern will sie trotzdem. Besonders gespannt ist sie auf die Wettbewerbe der Beach-Volleyballer und Leichtathleten. „Da war ich schließlich früher selbst sehr aktiv.“ Ihr Flugzeug gen Copa Cabana hebt am 1. August ab. Die Sommerspiele in Brasilien starten vier Tage später. „Genug Zeit, um mich zu akklimatisieren“, hofft die Güstrowerin. Sportbegeisterten Fernsehzuschauern ist Jessy Wellmer als Moderatorin von TV-Formaten wie der „Sportschau am Sonntag“ in der ARD oder der RBB-Sendung „Sportplatz“ bekannt.

ab

Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Sachsen wollen zusammen den iranischen Markt erkunden und schicken eine gemeinsame Wirtschaftsdelegation in das Land.

26.05.2016

Kinderschutzbund spricht von Skandal / Grevesmühlen kein Einzelfall / Linke fordert zusätzliche Stellen

26.05.2016

Die verlorene Altersvorsorge der früheren P+S-Werften in Wolgast und Stralsund ist vor ihrer Pleite vom Finanzamt geprüft worden / Opposition sieht Land in der Verantwortung

26.05.2016
Anzeige