Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Abgehört: LKA bespitzelt Genkartoffel-Gegner
Nachrichten MV aktuell Abgehört: LKA bespitzelt Genkartoffel-Gegner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:35 13.04.2013
Rostock

Bespitzelt, überwacht, ausspioniert: Mecklenburg-Vorpommern droht ein Abhörskandal. Der OSTSEE-ZEITUNG liegen vertrauliche Aktenvermerke vor, nach denen das Landeskriminalamt (LKA) von Sachsen-Anhalt monatelang Telefone und Fax-Geräte auch im Nordosten überwachen ließ. Im Visier der Ermittler standen unter anderem der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) in Schwerin, Umweltaktivisten aus Groß Lüsewitz und die Staatsanwaltschaft Rostock.

Hintergrund sind Verwüstungen von Feldern mit Genkartoffeln und anderen genmanipulierten Pflanzen im Juli 2011. Gegner der Gentechnik hatten in Nacht- und Nebelaktionen die Aussaat in der Nähe von Rostock sowie ein Versuchsfeld bei Üplingen in Sachsen-Anhalt zerstört.

Die Polizei tappt bis heute im Dunkeln. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) ließ über den Äckern von Groß Lüsewitz Helikopter patrouillieren, um Täter zu fassen. Es kam zu 31 Wacheinsätzen und 40 Personenkontrollen – ohne Erfolg. Kosten für den Steuerzahler: 112 000 Euro.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Osterwochenendausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG.

OZ

Wegen gefälschter Zulassungen von Betrügern aus Anklam verloren Autokäufer ihr Geld. Die Geschichte hat ein juristisches Nachspiel.

12.04.2013

Boltenhagens Bürgermeister hat wieder Ärger mit seinem Dienstherrn. Weil er Untersuchungen bezüglich seiner 15-monatigen Krankschreibung verweigert, wird ihm nun das Geld gestrichen.

12.04.2013

Nach lebhaftem Reiseverkehr am Donnerstag hat sich die Lage auf den Autobahnen im Norden am Karfreitag entspannt. Die Aussichten bleiben trübe.

29.03.2013