Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Abgelehnt: Volksinitiative zur Klinik Wolgast
Nachrichten MV aktuell Abgelehnt: Volksinitiative zur Klinik Wolgast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 10.06.2016

. Der Landtag in Schwerin hat mit den Stimmen der Regierungsparteien SPD und CDU die Volksinitiative zur Klinik in Wolgast (Vorpommern-Greifswald) abgelehnt. Damit ist der Versuch der Initiatoren gescheitert, mit Hilfe des Parlaments die Wiedereröffnung der aus Kostengründen geschlossenen Kinderstation und der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe durchzusetzen.

In der gestern verabschiedeten Entschließung bekennt sich der Landtag aber dazu, „dass in Wolgast ein leistungsfähiges Krankenhaus erhalten bleiben muss“. Die Landesregierung wurde aufgefordert, in Kooperation mit Medizinerverbänden und Kreis in der Region die notwendige medizinische Versorgung „rund um die Uhr“ sicherzustellen, vor allem auch für Kinder. Dazu soll es zusätzliche ambulante Angebote geben. Die Vorbereitungen dafür liefen, sagte Sozialministerin Birgit Hesse (SPD).

OZ

Gerd Scharmberg und sein Sohn, Kurdirektor auf dem Darß, sollen in millionenschweren Immobiliendeal verwickelt sein

17.06.2016

Da die Partei ihren Namen jetzt anders schreibt, fordert die Landeswahlleiterin neue Unterschriften vor der Wahl / Partei-Chef: „Haarspalterei“

10.06.2016

. Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) hat Forderungen der Grünen nach einer Senkung der Schülermindestzahlen an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern zurückgewiesen.

10.06.2016
Anzeige