Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Abstände bei Windparks unverändert

Schwerin Abstände bei Windparks unverändert

. Der Bau weiterer Windparks wird in Mecklenburg-Vorpommern nicht durch strengere Abstandsregeln eingeschränkt.

Schwerin. . Der Bau weiterer Windparks wird in Mecklenburg-Vorpommern nicht durch strengere Abstandsregeln eingeschränkt. Die AfD fand gestern im Landtag in Schwerin für ihre Forderung keine Unterstützung, den Mindestabstand zwischen sogenannten Windeignungsgebieten von 2,5 auf fünf Kilometer zu verdoppeln und damit „die Verspargelung der Landschaft“ zu mindern.

Eine solche Vorgabe würde den Ausbau der Windkraftnutzung im Nordosten nahezu unmöglich machen und den Erfolg der Energiewende gefährden, sagte Energieminister Christian Pegel (SPD). Nach seinen Angaben gelten die 2,5 Kilometer als Empfehlung. Die Entscheidungen würden aber jeweils in den vier regionalen Planungsverbänden getroffen. Im Nordosten drehten sich Ende 2016 rund 1750 Windräder. Die Turbinen-Leistungen summierten sich auf 3000 Megawatt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.