Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Absturz: Flugpionier Lilienthal starb vor 120 Jahren
Nachrichten MV aktuell Absturz: Flugpionier Lilienthal starb vor 120 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 02.08.2016
Das undatierte Foto zeigt Flugzeugpionier Otto Lilienthal.

. Vor 120 Jahren kam der Flugpionier und Ingenieur Otto Lilienthal (1848-1896) bei einem Flugversuch mit seinem Normalsegelapparat ums Leben. Am Gollenberg bei Stölln nordwestlich von Berlin stürzte Lilienthal am 9. August 1896 aus 15 Meter Höhe ab. Einen Tag später starb der schwer verletzte Bruchpilot in der Bergmannschen Klinik in Berlin. Die von ihm beschriebenen Grundsätze zur Beschaffenheit von Tragflächen und Luftwiderstand gelten als Grundlagen der modernen Luftfahrt. „Die Dimension seiner Entdeckung war Lilienthal nicht bewusst“, sagte der Vize-Direktor des Otto-Lilienthal-Museums in Anklam, Peer Wittig.  

Lilienthal wurde 1848 in der vorpommerschen Kleinstadt Anklam geboren. Gemeinsam mit seinem Bruder Gustav studierte er bereits dort den Flug der Störche, die über die Felder der pommerschen Landschaft glitten, und führte erste Flugexperimente durch. 1889 – in Berlin lebend – veröffentlichte Lilienthal sein Hauptwerk „Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst“, in der er den Flügel eines Vogels als gewölbte Tragfläche beschrieb, deren Auftrieb höher als der von ebenen Tragflächen ist. Die Grundsätze zur Beschaffenheit von Tragflächen und Luftwiderstand gelten noch immer, so Wittig. Seine Abhandlungen hat Lilienthal mit Experimenten belegt.

OZ

Mehr zum Thema

Mit Sven Heise (26) und Dominic Dieth (30) hat die FDP die jüngsten Direktkandidaten auf der Insel im Rennen

28.07.2016

Das Zusammenleben von Eltern, Kindern und Großeltern ist selten geworden, aber als alternatives Modell heute manchmal wieder gefragt. Die eigene Familie muss es dabei nicht unbedingt sein.

12.09.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Norbert Schumacher, Freier Horizont, will die Bürger mehr in Entscheidungen einbinden.

01.08.2016

Urlauberfilm zeigt Rückenfinne: Meeressäuger von Stralsunder Experten eindeutig identifiziert / Überlebenschancen in der Ostsee nicht schlecht / Touristen und Bootsführer sollen Abstand halten

02.08.2016

Die mit Abstand größte Flotte in der Geschichte der Hanse Sail wird am 13. August in Rostock in See stechen: Tausende Papierschiffchen, konstruiert in ganz MV, sollen ...

02.08.2016

Forscher aus Greifswald schließt den Vormarsch der Tigermücke nach MV nicht aus

02.08.2016
Anzeige