Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Absturz: Flugpionier Lilienthal starb vor 120 Jahren
Nachrichten MV aktuell Absturz: Flugpionier Lilienthal starb vor 120 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 09.08.2016
Flugpionier und Ingenieur Otto Lilienthal (1848-1896)

. Vor 120 Jahren kam der Flugpionier und Ingenieur Otto Lilienthal (1848-1896) bei einem Flugversuch mit seinem Normalsegelapparat ums Leben. Am Gollenberg bei Stölln nordwestlich von Berlin stürzte Lilienthal am 9. August 1896 aus 15 Meter Höhe ab. Einen Tag später starb der schwer verletzte Bruchpilot in der Bergmannschen Klinik in Berlin. Die von ihm beschriebenen Grundsätze zur Beschaffenheit von Tragflächen und Luftwiderstand gelten als Grundlagen der modernen Luftfahrt. „Die Dimension seiner Entdeckung war Lilienthal nicht bewusst“, sagte der Vize-Direktor des Otto-Lilienthal-Museums in Anklam, Peer Wittig.   Lilienthal wurde 1848 in der vorpommerschen Kleinstadt Anklam geboren.

Gemeinsam mit seinem Bruder Gustav studierte er bereits dort den Flug der Störche, die über die Felder der pommerschen Landschaft glitten, und führte erste Flugexperimente durch. 1889 – in Berlin lebend – veröffentlichte Lilienthal sein Hauptwerk „Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst“, in der er den Flügel eines Vogels als gewölbte Tragfläche beschrieb, deren Auftrieb höher als der von ebenen Tragflächen ist. Die Grundsätze zur Beschaffenheit von Tragflächen und Luftwiderstand gelten noch immer, erklärt Wittig. Seine Abhandlungen hat Lilienthal mit Experimenten belegt.

OZ

. Nach dem schweren Unfall mit vier Toten in Groß Kiesow (Vorpommern-Greifswald) kämpfen zwei Schwerverletzte weiter ums Überleben (die OZ berichtete).

09.08.2016

Berliner filmen den seltenen Ostseegast im Greifswalder Bodden / Am Sonntagabend hat sich das Tier vor der Insel Vilm blicken lassen

09.08.2016

. Die gesundheitlichen und psychischen Auswirkungen der Arbeit hauptamtlicher Stasi-Mitarbeiter auf deren Kinder werden jetzt in einem Forschungsprojekt untersucht.

09.08.2016
Anzeige