Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Abwahlantrag gegen AfD-Co-Chef
Nachrichten MV aktuell Abwahlantrag gegen AfD-Co-Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 17.05.2016

Die Affäre um die Schweriner AfD-Politikerin Petra Federau könnte auch personelle Auswirkungen auf die Führung der Landespartei haben. Für den außerordentlichen Parteitag Ende Mai in Binz auf der Insel Rügen liegt ein Abwahlantrag für Landesparteichef Matthias Manthei (Foto) vor. Der Antrag stamme aus dem AfD-Kreisverband Federaus, sagt der Co-Vorsitzende der AfD Mecklenburg-Vorpommerns, Leif-Erik Holm. Als Begründung sei das Verhalten Mantheis in der Diskussion um die Kandidatur Federaus zur Landtagswahl genannt worden. Für dessen Abwahl wäre aber eine Dreiviertel-Mehrheit nötig, die als unwahrscheinlich gilt.

Federau war wegen ihrer Tätigkeit für einen Escort-Service, der Frauen auch in arabische Länder wie Abu Dhabi und Dubai vermittelt haben soll, parteiintern unter Druck geraten. Einem ihr nahegelegten Verzicht auf die Kandidatur zur Landtagswahl im September kam sie laut Holm nicht nach. Gesprächsangebote habe sie abgelehnt. Daraufhin wurde ein Sonderparteitag einberufen, um sie von der Kandidatenliste streichen zu lassen. Mit Listenplatz drei hätte Federau beste Aussichten, in den Schweriner Landtag einzuziehen.

OZ

Raubüberfall in Klütz: Unbekannte haben in einer Bank die Angestellte eines Einkaufsmarktes ausgeraubt und verletzt.

17.05.2016

Etwa 20 Männer versuchten, sich Einlass zu verschaffen / Zwei Ordner wehrten sie ab

17.05.2016

Der Protest in Wolgast geht weiter: Am Sonnabend haben rund 300 Menschen für den Erhalt der Stationen Kinder- und Jugendmedizin sowie Frauenheilkunde und Geburtenhilfe ...

17.05.2016
Anzeige