Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Angriffe:  Gerichtsvollzieher bald in Sicherheitswesten?
Nachrichten MV aktuell Angriffe:  Gerichtsvollzieher bald in Sicherheitswesten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.10.2017
Schwerin

. Gerichtsvollzieher sollen wegen zunehmender Angriffe in MV künftig mit Sicherheitswesten ausgestattet werden. In den kommenden beiden Jahren sollen im Landeshaushalt 170000 Euro für Sicherheitsinvestitionen bei Gerichten und Staatsanwaltschaften bereitgestellt werden, wie der Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Sebastian Ehlers, gestern sagte. „Gerichtsvollzieher werden, ebenso wie Polizisten, während ihrer Dienstzeit immer öfter angegriffen und Opfer von Gewalt.“

Zudem soll die Vergütung der Gerichtsvollzieher angehoben werden. Dafür solle der Haushaltsansatz um 120 000 Euro jährlich angehoben werden. „Hinter dem Beruf des Gerichtsvollziehers steckt mehr als der Kuckuck“, sagte Ehlers. Sie seien unparteiische Mittler zwischen verschiedenen Parteien. Sie seien zum Beispiel zuständig für die Durchsetzung von Geldforderungen eines Gläubigers gegenüber dem Schuldner. Zudem berieten sie Betroffene über Möglichkeiten zur Entschuldung. „Obwohl ihre Arbeit in der Justiz einen hohen Stellenwert einnimmt, fristet der Berufszweig ein Schattendasein“, sagt Ehlers.

Iris Leithold

Mehr zum Thema

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Der Schauspieler Charly Hübner hat eine Dokumentation über die linke Band Feine Sahne Fischfilet aus MV gedreht / Es ist auch ein Film über seine eigenen Wurzeln

25.10.2017

Der mögliche Betrug beim Bau der Hafenresidenz in Hohe Düne wird neu verhandelt.

26.10.2017

. Das Finanzvermögen der öffentlichen Hand ist im vergangenen Jahr bundesweit um 3,5 Prozent gestiegen – in Mecklenburg-Vorpommern um 9,7 Prozent.

26.10.2017

Von Hexentanz bis Horror-Punk: Im Nordosten spukt’s unheimlich

26.10.2017