Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Anschläge angedroht: Haft gefordert
Nachrichten MV aktuell Anschläge angedroht: Haft gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.05.2017

. Wegen mehrerer Bombendrohungen gegen Flughäfen und Polizeidienststellen hat die Staatsanwaltschaft gestern vor dem Landgericht Schwerin zwei Jahre und zwei Monate Haft für eine Frau aus Grevesmühlen verlangt. Die Angeklagte soll in einer Suchtklinik untergebracht werden, so die Anklagebehörde. Die Frau soll zwischen März 2016 und Januar 2017 zumeist per E-Mail 13 Mal Bombenexplosionen und Brände angedroht haben, unter anderem bei den Flughäfen München und Düsseldorf sowie in Polizeidienststellen in Wismar, Hannover und Berlin.

Die Verteidigung plädierte für eine Bewährungsstrafe in Höhe von einem Jahr und sechs Monaten. Das Urteil soll am Freitag verkündet werden. Die junge Frau hatte die Taten im Verlauf des Prozesses zugegeben.

OZ

Syrer wegen Tötung der Ehefrau vor Gericht / Teilgeständnis abgelegt

16.05.2017

In Born sollen ein Hotelkomplex und über 50 Ferienhäuser entstehen

16.05.2017

Die Korvette „Magdeburg“ legte gestern ab in Richtung Libanon. Erst in einem Jahr kehrt sie zurück.

16.05.2017
Anzeige