Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Arbeiter mit Messer verletzt
Nachrichten MV aktuell Arbeiter mit Messer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.02.2018
Malchin

Nach einer Messerattacke auf einen Mitarbeiter des städtischen Bauhofes in Malchin (Mecklenburgische Seenplatte) ermittelt die Polizei gegen einen 34-Jährigen.

Der Malchiner soll einen 36-Jährigen am Montag bei dessen Arbeit plötzlich niedergestochen haben und geflüchtet sein, sagte gestern eine Polizeisprecherin in Neubrandenburg. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt am Bauch, sei aber nach Notoperation außer Lebensgefahr. Dem Angreifer wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Drei Kollegen des Angegriffenen erkannten den polizeibekannten Täter, der auf einem Fahrrad flüchtete. Beamte konnten ihn jedoch vier Stunden später im Stadtgebiet festnehmen. Das Motiv für die Attacke sei noch unklar. Der 34-Jährige, der das Opfer kenne, schweige zu den Vorwürfen. Das Opfer konnte noch nicht befragt werden. Bauhof- Mitarbeiter und Kollegen hatten bei der Arbeit mit lauten Maschinen Gehörschutz getragen. So wurde der Täter nicht bemerkt, das Opfer konnte erst nach längerem Gestikulieren auf sich aufmerksam machen. Nach der Tatwaffe wird noch gesucht.

OZ

Greifswald. Frischer Wind an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern: Unter dem Motto „Lernbüro“ sollen Lehramtsstudierende der Universität Greifswald künftig ...

14.02.2018

Tierschützer zeigen Warnemünder Organisatoren an

14.02.2018

Zum heutigen Valentinstag senden viele Verliebte ihrem Partner Botschaften, bevorzugt in digitaler Form

14.02.2018
Anzeige