Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Auf Abschiedstour in Rostock
Nachrichten MV aktuell Auf Abschiedstour in Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.12.2017
Rostock/Hamburg

. Das Italopop-Duo Al Bano & Romina Power („Felicità“) kommt auf seiner Abschiedstour durch Deutschland auch nach Rostock.

Die Musiker Al Bano und Romina Power gaben gestern in Hamburg im Elysee Hotel Daten für ihre Abschiedstour bekannt. Am 20. März kommen sie nach Rostock. Quelle: Foto: Axel Heimken/dpa

Das gaben die beiden langjährigen Showstars und Veranstalter Ralf Seßelberg in Hamburg bekannt. „Wegen des großen Erfolges der Comeback-Tour vor zwei Jahren hatten wir uns eigentlich für eine Verlängerung entschieden. Doch dann erreichte uns die Nachricht aus Italien, dass Al Bano seine Karriere zum 31. Dezember 2018 beenden will“, erklärte Seßelberg. Grund: die angeschlagene Gesundheit des 74-Jährigen. Start der Konzertreise beider Sänger, die bis 1999 miteinander verheiratet waren, ist am 18. März in Hamburg. Es folgen Abende in Berlin (19.3.), Rostock (20.3.), Wetzlar (22.3.), Stuttgart (23.3.) und Saarbrücken (24.3.). Das Konzert in Rostock findet in der Stadthalle statt.

Tickets: in allen OZ-Verlagshäusern

OZ

Mehr zum Thema

Doppelhaushalt sieht hohe Ausgaben für Schulen, Kindergarten, Tierpark, Radwege und Straßen vor.

08.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017

Brennende Flaggen, Steinewerfer: Im Jerusalem-Streit lösen Bilder von Konfrontationen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten im Heiligen Land Sorge in Deutschland aus. Doch Deutsche in Jerusalem sagen: alles halb so schlimm.

11.12.2017

Künftig tragen auch Gefährder elektronische Überwachung

13.12.2017

Grund vor allem Bauboom und gut laufende Industrie / Aber kein starker Rückgang bei Privatinsolvenzen

13.12.2017

Mehr als 39000 junge Leute an Hochschulen eingeschrieben

13.12.2017
Anzeige